Dorftrottel HG 1/3

EP 135
Mensch Bürgerlicher 1
N Mittelgroßer Humanoider
INI +0; Sinne Wahrnehmung +3


VERTEIDIGUNG


RK 10, Berührung 10, auf dem falschen Fuß 10
TP 6 (1W6+3)
REF +0, WIL -1, ZÄH +2


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m
Nahkampf Improvisierter Knüppel +1 (1W4+1)
Fernkampf Schleuder +1 (1W4+1)


SPIELWERTE


ST 12, GE 11, KO 15, IN 4, WE 9, CH 10,
GAB +0; KMB +1; KMV 11
Talente Ausdauer, Improvisierter Nahkampf
Fertigkeiten Klettern +5, Wahrnehmung +3
Sprachen Gemeinsprache
Ausrüstung Improvisierter Knüppel, Schleuder mit 10 Steinen, Rettich
Gefallen Der Dorft rottel kann die SC zu einem Geheimnis oder etwas Verstecktem im Ort führen, worüber er zufällig gestolpert ist, so dass die SC einen einmaligen Situationsbonus von +5 auf einen Fertigkeitswurf für Wahrnehmung erhalten, wenn sie die Gegend absuchen.


Der Dorftrottel ist ein liebenswerter Einfaltspinsel, der seine magere Existenz mühsam durch Mildtätigkeit, Betteln, Gelegenheitarbeiten und indem er zuweilen kleine Wildtiere mit seiner Schleuder erledigt, aufbessert. Auch wenn er normalerweise gutmütig ist, neigt er zu Wutanfällen, wenn er provoziert wird, und schlägt dann blind mit jedem Gegenstand in Reichweite um sich.


Wenn man ihm statt Ausdauer das Talent Fertigkeitsfokus gibt, erhält man ein dümmliches Naturtalent mit Befähigung auf einem einzelnen Gebiet, üblicherweise einer Handwerks- oder Wissensfertigkeit. Indem man bei einem dümmlichen Naturtalent die KO- und CH-Werte auswechselt und ihm die Talente Verbundenheit mit Tieren und Fertigkeitsfokus (Mit Tieren umgehen) und die Fertigkeit Mit Tieren umgehen statt Klettern gibt, ergibt dies einen Pferdeflüsterer oder jemanden, der besser mit Tieren als mit Menschen umgehen kann (TP 4, Zäh +0, Umgang mit Tieren +11). Ein Dorftrottel könnte auch ein schlechtes Messer mit sich führen oder gelernt haben, sich mit den Fäusten gegen die üblen Scherze grausamer Dorfbewohner zu wehren, und das Talent Verbesserter waffenloser Schlag besitzen.


Dorftrottel können als Gefangene, Sklaven auf einer Galeere oder in einer Heilanstalt eingesperrte Verrückte benutzt werden. Ein Dorftrottel kann zur Darstellung jedes einfachen Bürgers verwendet werden, indem man die Fertigkeit Klettern durch eine passende Berufs- oder Handwerksfertigkeit ersetzt. Ein Stalljunge könnte stattdessen über Reiten verfügen, während ein Hafenarbeiter die Fertigkeit Schwimmen besitzen könnte. Ein Straßenjunge könnte stattdessen die Talente Leichtfüßigkeit und Rennen besitzen.


Ein Dorftrottel wird normalerweise allein angetroffen, könnte sich aber auch mit einem Bauern, Ladenbesitzer, Novizen oder Trunkenbold herumtreiben.


Referenz: SLHB - Seite 260