Schwärender Spuk


Diese geisterhafte Kreatur stinkt nach dem Grab und lässt Tropfen stinkenden Schleims fallen.


Schwärender Spuk HG 8

EP 4.800
CB Mittelgroßer Untoter (Körperlos)
INI +9; Sinne Dunkelsicht 18 m; Wahrnehmung +13
Aura Gestank (SG 14, 10 Runden)


VERTEIDIGUNG


RK 18, Berührung 18, auf dem falschen Fuß 12 (+2 Ablenkung, +1 Ausweichen, +5 GE)
TP 58 (9W8+18)
REF +8, WIL +7, ZÄH +5
Immunitäten Wie Untote; Verteidigungsfähigkeiten Körperlos, Resistenz gegen Fokussieren +2


ANGRIFF


Bewegungsrate Fliegen 12 m (gut)
Nahkampf Körperlose Berührung +11 (1W4 KO-Schaden plus Schleim)
Besondere Angriffe Brut erzeugen, Schleim, Trampeln (1 KO-Schaden plus Schleim, SG 16)


SPIELWERTE


ST -, GE 20, KO -, IN 6, WE 12, CH 15,
GAB +6; KMB +11; KMV 24
Talente Angriff im Vorbeifliegen, Ausweichen, Beweglichkeit, Kampfreflexe, Verbesserte Initiative
Fertigkeiten Fliegen +9, Heimlichkeit +17, Wahrnehmung +13
Besondere Eigenschaften Geisterhafte Berührung


LEBENSWEISE


Umgebung Beliebiges Land oder Unterirdisch
Organisation Einzelgänger, Paar oder Bande (3-6)
Schätze Gelegentlich


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Brut erzeugen (ÜF) Eine humanoide Kreatur, welche durch den KO-Schaden des Schwärenden Spuks getötet wird, wird binnen 1W4 Tagen zu einem Schwärenden Spuk unter Kontrolle seines Mörders, sofern sie kein angemessenes Begräbnis erhält oder verbrannt wird.

Geisterhafte Berührung (ÜF) Ein Schwärender Spuk kann körperliche Gegenstände mit maximal 25 Pfund Gewicht manipulieren, als besäßen diese die besondere Eigenschaft Geisterhafte Berührung.

Schleim (ÜF) Der Schleim eines Schwärenden Spuks ähnelt dem stinkenden Schleim verwesender Leichen. Eine Kreatur, welche vom Körperlosen Berührungsangriff des Spuks getroffen wird, sein Feld durchquert oder ihn mit einer natürlichen Waffe oder einem Waffenlosen Schlag trifft, muss einen Zähigkeitswurf gegen SG 16 ablegen. Bei einem Misserfolg leidet die Kreatur für 1W4 Runden unter Übelkeit, bei Erfolg ist sie für 1 Runde Wankend. Der Schleim eines Schwärenden Spuks besteht an Gegenständen und auf Kreaturen für 1W10 Minuten, hat aber ansonsten keine weiteren schädlichen Effekte. Gegen Gift oder Krankheit immune Kreaturen sind gegen diese Fähigkeit immun. Der SG des Rettungswurfes basiert auf Charisma.

Trampeln (AF) Des SG des Trampelns eines Schwärenden Spuks basiert auf Charisma.


Ein Schwärender Spuk entsteht, wenn die Leiche einer bösen Person in einem Massengrab bestattet oder bestattet, exhumiert und in einem Beinhaus platziert wird. Der nachhallende Hass und das Böse des Toten vermischen sich mit den schlimmsten Überresten Dutzenden anderer und erschaffen einen frustrierten körperlichen Schatten der Krankheit, des Hasses und der Fäulnis. Mächtige Sterbliche können sich so gar als mehrere Schwärende Geister erheben, von denen jeder aus einem anderen Aspekt ihrer Persönlichkeiten hervorgeht.


Ein Schwärender Spuk kann sich maximal 1,5 Kilometer von seinen sterblichen Überresten entfernen. Sollte er längere Zeit in Ruhe gelassen werden, durchstreift er meistens die Räume und Gänge nahe seiner Grabstätte, zerstört Dinge, spielt Streiche oder versucht, alles zu essen und trinken, das ihm schmackhaft erscheint (natürlich fällt es sodann wirkungslos durch seine körperlose Erscheinung hindurch). Seine Sinne können diese Leckerbissen zwar nur gerade so wahrnehmen, manche Abenteurer berichten allerdings, dass man einen solchen Spuk mit starkem Alkohol und gewürzten Speisen ablenken kann, da er solche Geschmackserlebnisse genießt.