Mänade


Diese wild wirkende Frau ist von Blutspritzern bedeckt. Ihr bösartiges Lächeln enthüllt spitze Zähne und in ihren Augen glänzt der Wahnsinn.


Mänade HG 8

EP 4.800
CB Mittelgroße monströse Humanoide
INI +8; Sinne Dunkelsicht 18 m; Wahrnehmung +15


VERTEIDIGUNG


RK 20, Berührung 15, auf dem falschen Fuß 15 (+1 Ausweichen, +4 GE, +5 natürlich)
TP 94 (9W10+45)
REF +10, WIL +9, ZÄH +8; +4 gegen geistesbeeinflussende Effekte
Immunitäten Gefühle besänftigen; Resistenzen Feuer 10; ZR 19


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m
Nahkampf Biss +13 (1W6+4 plus Gift), 2 Klauen +13 (1W4+4/19-20 plus Gift)
Besondere Angriffe Ansteckender Tanz, Gift
Zauberähnliche Fähigkeiten (ZS 12; Konzentration +17)
Beliebig oft — Allzweckmittel ABR, Mörderischer Befehl ABR (SG 16), Wut
3/Tag — Bärenstärke, Monster bezaubern (SG 19), Vampirgriff, Wahnvorstellungen ABR (SG 17)


SPIELWERTE


ST 19, GE 18, KO 20, IN 13, WE 16, CH 21,
GAB +9; KMB +13; KMV 28
Talente Ausweichen, Beredsamkeit, Heftiger Angriff, Verbesserte Initiative, Verbesserter Kritischer Treffer (Klaue)
Fertigkeiten Bluffen +14, Diplomatie +13, Einschüchtern +19, Motiv erkennen +9, Verkleiden+11, Wahrnehmung +15
Sprachen Gemeinsprache, Sylvanisch
Besondere Eigenschaften Festmahl des Wahnsinns


LEBENSWEISE


Umgebung Gemäßigte Wälder oder Ebenen
Organisation Einzelgänger, Paar oder Fest (3-12)
Schätze Standard


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Ansteckender Tanz (ÜF) Jede Kreatur innerhalb von 18 m Entfernung zu einer tanzenden Mänade, welche diese beim Tanz erblickt, muss einen Willenswurf gegen SG 19 bestehen, um nicht für 1 Stunde unter Verwirrung zu stehen. Pro vier von dieser Fähigkeit betroffenen Kreaturen erhält die Mänade 1W10 temporäre TP und +1 auf ihren Charismawert, bis die betroffenen Kreaturen aus dem Tanz ausbrechen.

Festmahl des Wahnsinns (ÜF) Als Volle Aktion kann eine Mänade ein übernatürliches Festmahl herbeizaubern. Kreaturen, die davon essen, erhalten einen Bonus von +2 auf Stärke und Konstitution, 1W8 temporäre TP und einen Moralbonus von +4 gegen Furcht für 12 Stunden. Sie unterliegen zudem einem Malus von -4 auf Willenswürfe (abgesehen von Rettungswürfen gegen Furcht) und neigen eher zu Gewalt, Völlerei und Exzessen.

Gift (AF) Biss — Verwundung; RW ZÄH, SG 19; Frequenz 1/Runde für 6 Runden; Effekt 1W3 KO; Heilung 2 aufeinanderfolgende Rettungswürfe.


Mänaden sind Kreaturen der ungezähmten Gewalt und Dekadenz. Sie durchstreifen die Welt und laden andere ein, sich ihren abartigen Feiern anzuschließen. Sie gehen ansonsten zwar als Menschen durch, wirken in ihrer Wut oder während blutiger Feierlichkeiten aber tierhaft. Sie verzehren Unmengen an Speisen und Wein, verursachen Kämpfe und zerfetzen ihre Gegner. Sie kontrollieren den Verstand anderer, sorgen unterschwellig dafür, dass diese sich ihren blutigen Festivitäten anschließen, und nähren Gelüste, welche zu Fress- und Sexorgien und zornigen Gewaltausbrüchen führen.
Mänaden können Tausende von Jahren alt werden. Sie sickern in die normale Gesellschaft ein, ehe sie diese zu beeinflussen versuchen. Sie reisen das ganze Leben umher auf der Suche nach Kreaturen, die sie zu Völlerei, Kannibalismus und anderem abartigen Verhalten beeinflussen können.