Ganz von Anfang an…

Die Gründung eines Königreiches ist nicht einfach, sonst hätte wahrscheinlich jeder eines. Wenn man keinen Geldgeber und auch keine unglaubliche Menge an Ressourcen und Mitteln geerbt oder anderweitig erlangt haben sollte, können bereits die Ausgangskosten die SC in die Knie zwingen. Schon die Errichtung einer neuen Ortschaft, die nur aus einem Wohnhaus und einem Gasthaus besteht, kostet 13 BP, verschlingt also Stein, Bauholz, Arbeit, Nahrung und vieles andere im Gesamtwert von über 50.000 GM. Allerdings könnte der SL zum Ausgleich und um dich zu ermutigen, ins Abenteuer auszuziehen, die Umtauschrate von GM zu BP zu deinen Gunsten anpassen. Du kannst davon aber nur Gebrauch machen, wenn du keinen Geldgeber hast. Eine bessere Tauschrate repräsentiert der Umstand, dass dein Volk von deinen direkten, persönlichen Bemühungen und deiner harten Arbeit dazu inspiriert wird, sich besonders ins Zeug zu legen, um das Königreich funktionsfähig zu machen.
Die verbesserte Tauschrate hängt von der Größe deines Königreiches ab – siehe auch die folgende Tabelle:

GRÖSSE DES KÖNIGREICHESKAUFPREIS FÜR 1 BPVERKAUFSWERT 1 BP*
01-251.000 GM500 GM
26-502.000 GM1.000 GM
51-1003.000 GM1.500 GM
101+4.000 GM2.000 GM

* Wenn du während der Einkommensphase (siehe Seite 207) Vermögen der Schatzkammer entnimmst, dann benutze den Verkaufswert, um zu bestimmen, wie viele GM du pro entnommenem BP erhältst.


Der SL könnte auch gestatten, dass du während eines Abenteuers als Belohnung einen Vorrat an Gütern findest, welcher BP statt GM wert ist. Auf diese Weise würdest du den Grundstock zur Gründung oder Unterhaltung deines Reiches erlangen.