Dreister Schwindler (Barden-Archetyp)

Wo andere Diebe Heimlichkeit oder Einschüchtern zum Erreichen ihrer Ziele nutzen, greift der Dreiste Schwindler auf Lügen zurück. Der Rat der Diebe entsendet Dreiste Schwindler oft, um Erpressungsmaterial zu sammeln, die Freilassung eingesperrter Agenten zu arrangieren oder die Ereignisse anderweitig zugunsten des Rates zu manipulieren. Während der Reformation des Rates erlangten sie die Fragmente eines uralten Buches, welches dem lange toten Dämonenherrscher der Schatten gehörte. Die Anführer des Rates griffen auf ketzerischen Glauben, Meisterschaft der Psychometrie und nachhallendes psychisches Trauma aus einem finsteren Schattenfluch zurück, der die Stadt jahrelang Nacht für Nacht geplagt hatte, und konnten so auf Reste der Macht des zerstörten Artefakts zurückgreifen. Alle Dreisten Schwindler erhalten während ihrer Initiation ein Bruchstück dieser Macht – nicht genug, um ihre Seelen zu verdammen oder ihre Gesinnungen zu beeinflussen, wohl aber genug, um ihnen Zugang aus die zum Täuschen erforderlichen dunklen Energien zu verleihen.

Trügerische Erzählung (ÜF): Ein Dreister Schwindler erlernt den Bardenauftritt Trügerische Erzählung. Dieser ermöglicht es ihm, seine Lügen mit Magie zu verweben und selbst den fantastischsten Behauptungen den Anschein der Wahrheit zu verleihen. Während der Dreiste Schwindler diesen Auftritt aufrechterhält, erleidet er nur den halben normalen Malus auf Fertigkeitswürfe für Bluffen für unwahrscheinliche Lügen (abgerundet auf -2). Mit der 5. Stufe gilt dieser Effekt ebenfalls bei weithergeholten Lügen und mit der 11. Stufe bei unmöglichen Lügen. Dieser Bardenauftritt erfordert hörbare Komponenten.
Dies ersetzt die Bardenauftritte Ablenken und Bannlied.

Schamloser Gauner (AF): Ein Dreister Schwindler addiert seine halbe Stufe (Minimum +1) auf Fertigkeitswürfe für Bluffen, Heimlichkeit und Verkleiden.
Dies ersetzt Bardenwissen.

Offenkundige Subtilität (AF): Mit der 2. Stufe meistert ein Dreister Schwindler die Kunst, Magie unbemerkt zu wirken. Er erlangt das Bonustalent ZauberliedABR. Beobachter können seinen Bardenauftritt nicht automatisch von gewöhnlicher Sprache oder einer Darbietung unterscheiden. Wer speziell nach unnormalen Effekten Ausschau hält, muss einen Fertigkeitswurf für Motiv erkennen gegen SG 10 + seine halbe Bardenstufe + seinen Charismamodifikator ablegen, um seine Auftritte zu entdecken.
Dies ersetzt Bewandert.

Anrufung des Dämonenherrschers der Schatten (AF): In der Seele eines Dreisten Schwindlers steckt ein winziges Stück der Dunkelheit; mit wachsendem Können erlernt er, diese schattige Macht zu lenken. Er fügt die folgenden Zauber zu den fraglichen Graden der Liste der ihm bekannten Bardenzauber hinzu. Mit der 2. Stufe fügt er Ausbluten und Erschöpfende Berührung als Zauber des Grades 0 hinzu. Mit der 6. Stufe fügt er Dunkelheit und Dunkelsicht als Zauber des 2. Grades hinzu. Mit der 10. Stufe fügt er Schattenbeschwörung und SchattengangABR als Zauber des 4. Grades hinzu. Mit der 14. Stufe fügt er Schattenhervorrufung und Schattenreise als Zauber des 5. Grades hinzu. Mit der 18. Stufe schließlich fügt er der Liste der ihm bekannten Bardenzauber Mächtige Schattenbeschwörung und Mächtige Schattenhervorrufung als Zauber des 6. Grades hinzu.
Dies ersetzt Vielseitiger Auftritt.

Teufelszunge (AF): Mit der 5. Stufe täuscht ein Dreister Schwindler andere mit atemberaubendem Können. Dies funktioniert wie die Fähigkeit Gelehrter, wobei die Effekte aber Fertigkeitswürfe für Bluffen statt für Wissen betreffen.
Dies ersetzt Gelehrter.