Was ist eine Ebene?


Die Existenzebenen sind unterschiedliche Realitäten mit miteinander verwobenen Verbindungen. Sieht man von den seltenen Verbindungsstellen ab, ist jede ihr eigenes Universum mit eigenen Naturgesetzen. Man kann die Ebenen in einige allgemeine Unterarten unterteilen: die Materielle Ebene, die
Transitiven Ebenen, die Inneren Ebenen, die Äußeren Ebenen und die Halbebenen.

Die Materielle Ebene: Die Materielle Ebene ähnelt der Erde am meisten und funktioniert nach denselben Naturgesetzen wie unsere Welt. Die meisten Abenteuer spielen auf ihr.

Die Transitiven Ebenen: Hierbei handelt es sich um drei Ebenen mit einer gemeinsamen Eigenscha : jede von ihnen dient der Reise von einem Ort zum anderen. Die Astralebene, obwohl im eigentlichen Sinne als eine Äußere Ebene zu verstehen, ist eine Verbindung zu allen anderen Ebenen, während die Ätherebene und die Schattenebene beide als Transportweg innerhalb der Materiellen Ebene, mit welcher sie verbunden sind, dienen. Diese Ebenen haben die häufi gste Interaktion mit der Materiellen Ebene und können mittels verschiedener Zauber erreicht werden. Sie haben ebenso ihre eigenen Ureinwohner.

Die Inneren Ebenen: Diese sechs Ebenen sind Manifestationen der Grundbausteine des Universums. Jede besteht aus einer einzelnen Art von Energie oder einem einzelnen Element. Ihre Bewohner bestehen aus derselben Energie oder demselben Element wie die Ebene selbst. Zu den Inneren Ebenen gehören die Ebene der Negativen Energie, die Ebene der Positiven Energie und die Ebenen der Lu, der Erde, des Feuers und des Wassers.

Die Äußeren Ebenen: Auf den Äußeren Ebenen leben die Götter, sowie Wesen wie die Himmlischen als auch Scheusale und andere Externare. Jede der Äußeren Ebenen hat eine Gesinnung, die eine bestimmte moralische oder ethische Einstellung repräsentiert. Die Ureinwohner jeder Ebene neigen dazu, sich entsprechend der Gesinnung ihrer Ebene zu verhalten. Die Äußeren Ebenen sind ferner die letzte Ruhestätte für die Seelen von der Materiellen Ebene, egal ob die letzte Ruhe die Form von ruhiger Besinnung oder ewiger Verdammung hat. Zu den Äußeren Ebenen zählen Abaddon, der Abyss, das Elysium, der Himmel, die Hölle, der Limbo, das Nirvana, das Fegefeuer und Utopia.

Halbebenen: Diese Sammelkategorie umfasst alle extradimensionalen Räume, welche wie Ebenen funktionieren, aber messbare Ausdehnungen und Zugangsbeschränkungen haben. Andere Arten von Ebenen sind theoretisch in ihrer Größe unendlich, während eine Halbebene nur wenige hundert Schritt Durchmesser besitzen kann.