Abhängigkeit überwinden

Da Abhängigkeiten Krankheiten sind, können sie auch wie welche behandelt und durch Krankheit kurieren oder erfolgreiche Zähigkeitswürfe geheilt werden. Im Gegensatz zu normalen Krankheiten steht einem süchtigen Charakter ein Zähigkeitswurf zur Überwindung seiner Abhängigkeit erst nach einem Tag, an dem er die Droge, von der er abhängig ist, nicht genommen hat, zu. Der SG dieses Zähigkeitswurfes entspricht dem höchsten Abhängigkeits-SG, den er durch seinen Drogenmissbrauch erreicht hat – dies muss nicht zwangsläufig der Abhängigkeits-SG der Droge sein, bei der er seine Sucht überwinden will. Dieser SG sinkt um -2 pro Tag, an dem er die dazugehörende Droge nicht zu sich nimmt. Das Minimum, welches so erreicht werden kann, ist der Ausgangs-SG zur Vermeidung einer Abhängigkeit von dieser Droge.


Abhängig von der Stärke der Sucht des Charakters kann es zwei oder drei aufeinander folgende erfolgreiche Zähigkeitswürfe erfordern, um die Abhängigkeit zu überwinden. Sollte ein Charakter eine Dosis einer Droge, nach welcher er süchtig ist, nehmen, wird er sofort rückfällig, wodurch der Abhängigkeits-SG zu seinem Höchstwert zurückkehrt und frühere erfolgreiche Rettungswürfe verfallen.