Sorina Kalthorin

Sorina glaubt, dass der Untote ein Schandfleck und eine Geißel ist, welche ausradiert gehört. Solange Untote ihren Schmutz verbreiten, sind alle anderen moralischen Fragen hinfällig. Sie betrachtet es als heilige Pflicht, alle Untoten zu vernichten, die ihr begegnen. Hierzu ist sie ständig auf der Suche nach Grüften und Ruinen, welche ihren verhassten Gegnern als Versteck dienen.