Roscolian

Roscolian ist ein Heckenschütze, der sich als Söldner verdingt und bereit ist, allein oder mit anderen zu arbeiten, solange er aus sicherer Distanz kämpfen und auf Kreaturen schießen kann, die nicht wissen, dass er da ist. Ihm ist es egal, ob dies unfair oder unsportlich ist – er ist lieber ein Feigling mit einhundert Kerben im Gürtel als ein Held mit einem Schwert im Rücken. Er verlässt sich darauf, dass sein Unsichtbarkeitsring ihn aus Problemen heraushält, und hat auch keine Skrupel, seine Gefährten im Stich zu lassen und zu fliehen, wenn das Kampfglück sich wendet. Er mag keine Gewölbe, da seinem Gefühl nach die engen Tunnel nicht genug Platz zwischen ihm und seinen Zielen bieten.

Kampfbegegnungen: Wenn Roscolian unsichtbar ist, kann er von überall her angreifen, ahnungslose SC mit einem Hagel tödlicher Pfeile überraschen und verborgen bleiben, bis er seinen Ring wieder aktivieren kann. Da er am besten auf Distanz arbeitet, zieht er es vor, wenn er ein Ziel töten und sich wegbewegen kann, ehe er entdeckt wird.

Rollenspiel: Roscolian gibt mit seinen Taten nicht an. Daher könnten die SC ihn für einen einfachen lokalen Späher oder Bogenschützen halten. Er arbeitet für fast jeden, so dass auch die SC ihn theoretisch anheuern könnten – allerdings zu seinen Bedingungen.