Fext


Die bleiche Haut dieser Kreatur und ihre toten, leeren Augen stehen im Widerspruch zu ihrer gesunden, kraftvollen Erscheinung. Sie trägt eine furchterregende Rüstung.


Fext HG 10

EP 9.600
RB Mittelgroßer Untoter
INI +4; Sinne Dunkelsicht 18 m; Wahrnehmung +20


VERTEIDIGUNG


RK 25, Berührung 12, auf dem falschen Fuß 23 (+1 Ausweichen, +1 GE, +2 Natürlich, +9 Rüstung, +2 Schild)
TP 127 (15W8+60)
REF +9, WIL +11, ZÄH +9
Immunitäten wie Untote, Kälte; Resistenzen Elektrizität 10, Feuer 10; SR 10/Glas oder Obsidian; ZR 21


ANGRIFF


Bewegungsrate 12 m (9 m in Rüstung)
Nahkampf Bastardschwert +1, +20/+15/+10 (1W10+8/17-20) oder Hieb +18 (1W4+10 plus Lebenskraftentzug)
Besondere Angriffe Lebenskraftentzug (1W4 Stufen, SG 21)
Zauberähnliche Fähigkeiten (ZS 15; Konzentration +19)
Beliebig oft — Mit Toten sprechen (SG 17), Schutz vor Gutem, Totenglocke (SG 16)
3/Tag — Fluch (SG 17)


SPIELWERTE


ST 25, GE 18, KO —, IN 13, WE 15, CH 18,
GAB +11; KMB +18; KMV 33
Talente Ausweichen, Beweglichkeit, Doppelschlag, Heftiger Angriff, Rundumschlag, Tänzelnder Angriff, Verbesserter Kritischer Treffer (Bastardschwert), Waffenfokus (Bastardschwert)
Fertigkeiten Akrobatik +4, Einschüchtern +20, Heimlichkeit +11, Motiv erkennen +9, Verkleiden +15, Wahrnehmung +20, Wissen (Baukunst) +12, Wissen (Religion) +12
Sprachen Gemeinsprache, Infernalisch
Besondere Eigenschaften Nicht zu töten


LEBENSWEISE


Umgebung Jede
Organisation Einzelgänger
Schätze Standard (Bastardschwert +1, Ritterrüstung, Schwerer Stahlschild, weitere Ausrüstung)


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Nicht zu töten (ÜF) Wenn ein Fext durch andere Mittel als durch eine Glas- oder Obsidianwaffe auf 0 TP reduziert wird, wird er dadurch nicht zerstört, sondern erhält augenblicklich den Zustand Bewusstlos. 1W4 Minuten darauf erhält der Fext Schnelle Heilung 1. Um einen Fext vollständig zu zerstören, muss er mittels einer Glas- oder Obsidianwaffe auf 0 TP reduziert werden. Alternativ muss sein Kopf, nachdem der Fext bewusstlos geworden ist, abgeschlagen und mit Heiligem Wasser begossen werden. Ein zerstörter Fext zerfällt zu feiner Asche.


Jeder gute General verbietet seinen Soldaten, von Fexten zu sprechen, allerdings können solche Anweisungen meistens das Geflüster über unsterbliche Offiziere nicht unterbinden, welche feindliche Einheiten anführen. Diese übernatürlichen Offiziere sind im Lauf ihrer Karriere häufig die Ziele Dutzender Angriffe und versuchter Attentate, fallen diesen Versuchen aber niemals zum Opfer – und selbst wenn ein Anschlag gelingt, kehren sie zum nächsten Kampf ohne Schäden zurück. Die Soldaten wispern, dass diese untoten Offiziere nur durch Glaspfeile, Glaskugeln oder Glasklingen verletzt werden können. Geschichten über Fexte werden meistens als Märchen abgetan, die dem Frust von Soldaten über gescheiterte Feldzüge und verlorene Schlachten entspringen. Dennoch sind sie entsetzlich wahr – und diese Wahrheit halten lebende Offiziere von den gewöhnlichen Rängen geheim, schließlich kann nur ein wirklich gefühlloser Anführer seine Soldaten gegen einen nicht zu tötenden Gegner entsenden.


Diese Abscheulichkeiten dienen häufig korrupten Monarchen oder machthungrigen und verzweifelten Tyrannen. Manche infiltrieren aber auch die Armeen des Guten und agieren als bösartige Doppelagenten, welche die Ideale ihrer Heimatländer in den Dreck treten. Diese Fexte nutzen Politik und falsche Informationen, um die Wahrheit über die von ihnen auf dem Schlachtfeld begangenen Grausamkeiten zu vertuschen und erzwingen durch Einschüchterung den Gehorsam jener, welche unter ihnen dienen.


Ein Fext fungiert in der Regel als Kommandeur auf dem Schlachtfeld, doch wenn er in einen Kampf verwickelt wird, zieht er sein kämpferisches Können vor und verbindet schnelle Schläge und tödliche Hiebe mit störenden Flüchen und Lebenskraftentzug.