Zoog


Diese zuckende Mischung aus tierischen Körperteilen hat leuchtende Augen, einen Rattenschwanz, die Gliedmaßen eines Affen und Tastfäden, die aus seiner maulwurfartigen Nase wachsen.


Zoog HG 1

EP 400
CN Sehr kleine magische Bestie
INI +2; Sinne Dämmersicht, Dunkelsicht 18 m, Geruchssinn, Magiesicht; Wahrnehmung +5


VERTEIDIGUNG


RK 14, Berührung 14, auf dem falschen Fuß 12 (+2 GE, +2 Größe)
TP 11 (2W10)
REF +5, WIL +1, ZÄH +3


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m, Klettern 9 m
Nahkampf Biss +6 (1W3-2 plus Blutung 1), 2 Klauen +6 (1W2-2)
Besondere Angriffe Blutung 1
Zauberähnliche Fähigkeiten (ZS 1; Konzentration -2)
Immer – Magie entdecken, Mit Tieren sprechen


SPIELWERTE


ST 6, GE 15, KO 10, IN 5, WE 12, CH 5,
GAB +2; KMB +2; KMV 10 (14 gegen Zu-Fall-bringen)
Talente Waffenfinesse
Fertigkeiten Akrobatik +12, Klettern +12, Wahrnehmung +5; Volksmodifikatoren Akrobatik +6, Klettern +6
Sprachen Aklo; Mit Tieren sprechen
Besondere Eigenschaften Geisterhafte Berührung


LEBENSWEISE


Umgebung Beliebiger Wald
Organisation Einzelgänger, Paar, Bande (3-14), Stamm (15+ plus 50% Nichtkämpfer)
Schätze Gelegentlich


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Geisterhafte Berührung (AF) Die natürlichen Angriffe eines Zoog können körperlose Kreaturen treffen wie Waffen mit der Eigenschaft Geisterhafte Berührung.

Magiesicht (ÜF) Die Augen eines Zoog strahlen Licht in einem 9 m-Kegel vor ihm aus. Innerhalb der ersten 4,50 m wird der Bereich mit normalem Licht erfüllt, während in dem Kegel-Bereich jenseits der ersten 4,50 m der Helligkeitsgrad um eine Stufe erhöht wird. Jeder magische Effekt in Reichweite des Kegels leuchtet schwach. Dies verrät dem Zoog weder die Schule des magischen Effektes noch seine Stärke. Er kann dieses Licht mit einer schnellen Aktion unterdrücken oder erneuern.


Zoogs sind hasserfüllte, gemeine Kreaturen mit einem Geschmack für das Fleisch empfindsamer Wesen, die an den schattigen, zerfallenden Orten der Welt lauern. Oft hält man sie nur für außerweltliche Tiere, doch sie verfolgen ihre eigenen, niederen Absichten und ihre bösartigen Verhaltensweisen zeigen schnell, dass sie mehr als nur einfache Bestien sind.


Diese finsteren Kreaturen leben in lockeren Stammesverbänden und beanspruchen die Tiefen dunkler oder modriger Wälder als Zuhause. Am liebsten sind ihnen Plätze, an denen die Grenzen zwischen den Dimensionen und Ebenen dünn sind und fremdartige Kreaturen durch die Risse zwischen den Welten schlüpfen.


Einzelne Zoogs zögern, größere Kreaturen anzugreifen, in Massen legen sie aber gefährliche Hinterhalte und springen aus verborgenen Löcher und Bauten, um Gegner zu umschwärmen. Nur Fremde mit einer schnellen Zunge und magischen Gegenständen, die das Interesse der Zoogs wecken, schaffen es vielleicht, für sich eine sichere Passage durch in einem Zoogrevier auszuhandeln. Viele Opfer eines Zoogangriffs werden noch an Ort und Stelle gefressen, doch einige Unglückliche werden zu den mystischen, seltsam markierten Steinen geschleppt, welche das Zentrum einer Zooggemeinde bezeichnen. Dort werden die Gefangenen zum Fokus merkwürdiger Zeremonien, ehe sie den abartigen Gottheiten der Zoogs geopfert werden.


Normalerweise ernähren sich Zoogs von Pilzen und Pflanzen, sie haben aber auch Geschmack am Fleisch intelligenter Kreaturen gefunden und betrachten das Abschlachten und Verspeisen solcher Wesen als seltenes Privileg. Zoogs hassen ferner Katzen und tätigen große Anstrengungen, um Katzenartige aller Art zu töten und zu fressen.


Manchmal gestattet ein Zoog einem besonders abartigen Zauberkundigen, ihn als Vertrauten zu binden. Dies gilt auch für Zauberkundige mit Interesse an den Mysterien der Reiche und der Kreaturen jenseits der Materiellen Ebene. Ein arkaner Zauberkundiger muss chaotisch neutral sein, über das Talent Verbesserter Vertrauter verfügen und mindestens die 5. Zauberstufe erreicht haben, um einen Zoog als Vertrauten erhalten zu können.


Referenz: MHB III - Seite 287