Vischkanya


Diese schlanke Frau trägt eine locker fallende Robe und führt eine grausam wirkende Klinge. Pupillenlose weiße Kugeln befinden sich dort, wo normalerweise die Augen liegen.


Vischkanya HG 1/2

EP 200
Vischkanya- Ninja 1
N Mittelgroßer Humanoider (Vischkanya)
INI +3; Sinne Dämmersicht; Wahrnehmung +6


VERTEIDIGUNG


RK 13, Berührung 13, auf dem falschen Fuß 10 (+3 GE)
TP 11 (1W8+3)
REF +5, WIL +0, ZÄH +2; +1 gegen Gift


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m
Nahkampf Kukri +1 (1W4+1/18-20 plus Gift)
Fernkampf Shuriken +3 (1W2+1 plus Gift)
Besondere Angriffe Gift (SG 12), Hinterhältiger Angriff +1W6


SPIELWERTE


ST 13, GE 17, KO 14, IN 8, WE 10, CH 12,
GAB +0; KMB +1; KMV 14
Talente Täuscher
Fertigkeiten Akrobatik +7, Bluffen +7, Entfesselungskunst +9, Heimlichkeit +9, Motiv erkennen +4, Verkleiden +7, Wahrnehmung +6, Volksmodifikatoren Entfesselungskunst +2, Heimlichkeit +2, Wahrnehmung +2
Sprachen Gemeinsprache, Vischkanisch
Besondere Eigenschaften Gift einsetzen, Toxisch


LEBENSWEISE


Umgebung Beliebig
Organisation Einzelgänger, Paar oderTrupp (3 – 8)
Schätze NSC-Ausrüstung (Kukri, 10 Shuriken, weitere Schätze)


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Gift einsetzen (AF) Vischkanya sind geübt im Umgang mit Giften und vergiften sich beim Auftragen von Giften niemals versehentlich selbst.

Toxisch (AF) Ein Vischkanya kann als Schnelle Aktion eine von ihm geführte Waffe entsprechend seinem KO-Modifikator oft am Tag (Minimum 1/Tag) mit seinem Speichel oder Blut vergiften (Blut zu verwenden erfordert, dass sich der Vischkanya verletzt, wenn er diese Fähigkeit einsetzt).

Vischkanyagift: Verwundung; Rettungswurf Zähigkeit, SG 10 + 1/2 TW + KO-Modifikator des Vischkanya; Frequenz 1/Runde für 6 Runden; Effekt 1W2 GE-Schaden; Heilung 1 Rettungswurf.


Vischkanya sind ein Volk exotischer Humanoider, das für seine List und Affinität für Gifte aller Art bekannt ist. Der Leib eines Vischkanya ist von feinen Schuppen bedeckt, die aus der Ferne wie besonders glatte Haut wirken. Diese Schuppen sind meist von dunkler Farbe, weisen manchmal aber auch Streifen- und sogar Spiralmuster auf.


Die Zunge eines Vischkanya ist gespalten wie die einer Schlange und seine Augen besitzen keine erkennbaren Pupillen. Obwohl es zuhauf Legenden gibt, dass selbst die leichteste Berührung eines Vischkanya einen sterblichen Humanoiden töten könne, sind diese Geschichten allesamt falsch. Die Haut eines Vischkanya ist nicht giftiger als die eines Menschen, es ist aber wahr, dass ihr Blut, ihr Speichel und andere Körperflüssigkeiten gefährlich sein können. Vischkanya sind geübt darin, ihren eigenen Speichel oder sogar ihr Blut zu nutzen, um ihre Waffen zu vergiften, daher sollten ihre Gegner darauf achten, mit ihrem Gift nicht in Kontakt zu kommen.


Ein Vischkanya ist 1,80 m groß und wiegt 130 Pfund.


Vischkanya als Charaktere

Vischkanya besitzen keine Volkstrefferwürfel sondern Klassenstufen. Alle Vischkanya haben die folgenden Merkmale:


  • +2 GE, +2 CH, -2 WE: Vischkanya sind elegant und würdevoll, oft aber irrational.

  • Dämmersicht: Vischkanya können bei schwachen Lichtverhältnissen doppelt so weit sehen wie Menschen.

  • Giftresistenz: Ein Vischkanya besitzt einen Volksbonus auf Rettungswürfe gegen Gift in der Höhe seines TW.

  • Sprachen: Vischkanya beherrschen zu Spielbeginn die Gemeinsprache und Vischkanisch. Vischkanya mit hohen Intelligenzwerten können unter folgenden Bonussprachen wählen: Aklo, Drakonisch, Elfisch, Finsterländisch, Goblinisch und Sylvanisch.


Referenz: MHB III - Seite 280