Tupilaq


Diese kleine humanoide Gestalt besteht aus geschnitzten Knochen. Wenn sie sich bewegt, gibt sie mahlende und klappernde Geräusche von sich.


Tupilaq HG 7

EP 3.200
N Kleines Konstrukt
INI +4; Sinne Dämmersicht, Dunkelsicht 18 m; Wahrnehmung +0


VERTEIDIGUNG


RK 20, Berührung 15, auf dem falschen Fuß 16 (+4 GE, +1 Größe, +5 natürlich)
TP 59 (9W10+10)
REF +7, WIL +3 zäH +3
Immunitäten wie Konstrukte; SR 10/Wuchtschaden


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m, Schwimmen 18 m
Nahkampf Biss +15 (1W8+10/19-20 plus Ergreifen), 2 Klauen +15 (1W4+5)
Besondere Angriffe Ziel suchen, Schneidende Kiefer
Zauberähnliche Fähigkeiten (ZS 7; Konzentration +4)
3/Tag – Unsichtbarkeit


SPIELWERTE


ST 21, GE 18, KO -, IN -, WE 11, CH 5,
GAB +9; KMB +13 (Ringkampf +17); KMV 27
Fertigkeiten Schwimmen +13
Besondere Eigenschaften Schnitzmagie


LEBENSWEISE


Umgebung Beliebig
Organisation Einzelgänger
Schätze Keine


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Schneidende Kiefer (AF) Alle Tupilaqi werden mit übergroßen Kiefern hergestellt, die in der Lage sind zu zerreißen und zu zerren. Ein Tupilaq addiert bei einem Bissangriff seinen doppelten ST-Modifikator und bedroht mit einem Kritischen Treffer bei einem Wurf von 19-20. Ein Tupilaq wird bei allen Kampfmanöverwürfen (Ringkampf) als große Kreatur behandelt, um einen Gegner im Ringkampf zu bewegen.

Schnitzmagie (ZF) Wenn ein Tupilaq erschaffen wird, kann sein Erschaffer einen ihm bekannten Zauber des maximal zweiten Grades, der keine Materialkomponenten benötigt, in Form umfangreicher Schnitzarbeiten auf dem Tupilaq niederschreiben. Der Tupilaq kann diesen Zauber als zauberähnliche Fähigkeit drei Mal am Tag mit ZS 7 einsetzen. Der Erschaffer des Tupilaq kann später einen anderen Zauber in den Tupilaq einschreiben, welcher den bisherigen ersetzt. Dies erfordert 24 Arbeitsstunden und Materialkosten in Höhe von 500 GM. Der hier aufgeführte Tupilaq verwendet Unsichtbarkeit. Austilgen zerstört den niedergeschriebenen Zauber, sofern dem Tupilaq ein Zähigkeitswurf misslingt. Sollte ein eingeschnitzter Zauber entfernt werden, verliert der Tupilaq die entsprechende zauberähnliche Fähigkeit und sucht seinen Erschaffer auf, um ihn anzugreifen und zu töten; in diesem Fall wird der Erschaffer zum Gegenstand seiner Fähigkeit Ziel suchen. Sollte der Erschaffer des Tupilaq bereits tot sein, sucht dieser stattdessen die nächste lebende Kreatur und greift sie sofort an; er mordet sodann weiter, bis er schließlich zerstört wird.

Ziel suchen (ÜF) Der Erschaffer eines Tupilaq kann als StandardAktion einen Blutstropfen, eine Haarlocke oder einen anderen Körperteil einer Kreatur in das Maul des Tupilaq stecken. Der Tupilaq weiß ab diesem Augenblick, in welcher Richtung sich die Kreatur aufhält, und erhält einen Verständnisbonus von +20 für alle Fertigkeitswürfe auf Wahrnehmung zum Aufspüren der Kreatur. Einem Tupilaq kann erst dann ein neues Ziel zugewiesen werden, wenn das alte tot ist.


Tupilaqi sind kleine Konstrukte, die aus Walknochen und -zähnen einzig zu dem Zweck erschaffen werden, die Feinde ihrer Erschaffer zu ermorden. Das Äußere eines Tupilaq kann je nach Konstruktion variieren, allerdings besitzen alle mächtige Kiefer und kleine Körper mit Händen und Füßen, die zum Schwimmen geeignet sind. Ein Tupilaq ist in der Regel 0,90 m groß und wiegt nur 30 Pfund.


Tupilaqi müssen heimlich hergestellt werden, sollte jemand anders von der Konstruktion eines Tupilaq erfahren, scheitert der Konstruktionsversuch augenblicklich. Als Teil der Erschaffung lockt der Erschaffer einen Geist herbei oder lädt ihn ein, von dem Tupilaq Besitz zu ergreifen. Sehr oft wird ein Tupilaq vom Geist eines toten Kindes oder eines kleinen Humanoiden belebt; die Größenähnlichkeit mit dem früheren Körper des Geistes verleiht dem neuen Gefäß seine für Konstrukte untypische Bewegungsrate und Beweglichkeit zu Land und im Wasser. Dieser gefangene Geist macht den Tupilaq zudem derart wild und mordlustig.


Konstruktion

Ein Tupaliq wird aus 30 Pfund Walknochen erschaffen, die mittels Sehnen zusammengebunden werden. Wenn die Erschaffung abgeschlossen ist, lösen sich die Sehnen und die Knochen verschmelzen miteinander, um die belebte Kreatur zu erschaffen.


Tupilaq

ZS 8; Marktpreis 21.000 GM


KONSTRUKTION


Voraussetzungen Konstrukt herstellen, Geas/Auftrag, Schärfen, Kreatur aufspüren, Erschaffer muss mindesten Zauberstufe 8 besitzen, der Konstruktionsprozess muss unter absoluter Geheimhaltung erfolgen; Fertigkeit Handwerk (Knochenschnitzen)SG 20; Kosten 10.500 GM


Referenz: MHB III - Seite 269