Thoqqua


Der dicke, schlangenartige Leib dieser Kreatur wird von kompakten,stachligen Platten geschützt. Sichtbarer Dampf steigt von ihren Schuppen auf, die rot vor Hitze sind.


Thoqqua HG 2

EP 600
N Mittelgroßer Externar (Elementar, Erde, Extraplanar, Feuer)
INI +1; Sinne Dunkelsicht 18 m, Erschütterungssinn 18 m; Wahrnehmung +10
Aura Lavaleib


VERTEIDIGUNG


RK 15, Berührung 11, auf dem falschen Fuß 14(+1 GE, +4 natürlich)
TP 22 (3W10+6)
REF +4, WIL +2, ZÄH +5
Immunitäten Feuer, wie Elementare Schwächen Empfindlichkeit gegen Kälte


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m, Graben 6 m
Nahkampf Hieb +4 (1W6+1 plus Verbrennen)
Besondere Angriffe Verbrennen (1W6, SG 13)


SPIELWERTE


ST 13, GE 13, KO 15, IN 6, WE 12, CH 10,
GAB +3; KMB +4; KMV 15 (kann nicht zu Fall gebracht werden)
Talente Behände Bewegung, Fertigkeitsfokus (Wahrnehmung)
Fertigkeiten Akrobatik +7, Heimlichkeit +7, Überlebenskunst +7, Wahrnehmung +10
Sprachen Ignal (kann nicht sprechen)


LEBENSWEISE


Umgebung Beliebiges Land (Ebene des Feuers)
Organisation Einzelgänger oder Paar
Schätze Keine


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Lavaleib (ÜF) Der Körper eines Thoqqua ist heiß genug, um Stein schmelzen zu können. Jeder, der einen Thoqqua mit einer natürlichen Waffen oder einem waffenlosen Angriff trifft, erleidet 1W6 Punkte Feuerschaden. Eine Kreatur, die mit einem Thoqqua ringt, erleidet 3W6 Punkte Feuerschaden in jeder Runde des Ringkampf es. Eine Kreatur, die einen Thoqqua mit einer hergestellten Waffe trifft, kann einen Reflexwurf gegen SG 13 versuchen, um die Waffe schnell genug zurückzuziehen, ehe sie 1W6 Punkte Feuerschaden erleidet – Schaden, der einer Waffe auf diese Weise zugefügt wird, wird im Gegensatz zu anderem, einem Gegenstand zugefügtem Schaden nicht halbiert und ignoriert zudem die ersten 5 Punkte Härte des Gegenstandes. Die meisten Metallwaffen können daher einen Thoqqua treffen, ohne zu viel Schaden zu nehmen, während hölzerne Waffen wahrscheinlich verbrennen, wenn sie gegen eine dieser Kreaturen zum Einsatz kommen. Der SG des Rettungswurfes basiert auf Konstitution.


Thoqquae sind übellaunige Kreaturen aus Feuer und Schlacke. Ihre Körper generieren unglaubliche Hitze, was es ihnen ermöglicht, sich durch die meisten Oberflächen zu graben oder zu schmelzen, festes Gestein eingeschlossen. Thoqquae sind Einheimische der ausgedehnten Aschewüsten und Lavafelder, wo die Ebene des Feuers die Ebene der Erde berührt. Dort verschlingen sie Erz und Mineralien, welche von ihren brennofenartigen Körpern zu Panzerplatten zerschmolzen werden. Diese verleihen den Kreaturen ihre natürliche Rüstung. Als Externare müssen Thoqquae nicht essen, um zu überleben, allerdings hat ein „hungernder“ Thoqqua meist einen geringeren natürlichen Bonus auf seine Rüstungsklasse, als ein gesunder.


Das vorderste Körpersegment eines Thoqqua verjüngt sich zu einem geraden, hornartigen Schnabel, der vor kochender Hitze glüht. Dampf und Rauch zischen ständig aus seinen Gelenken, und aus der Ferne kann ein Thoqqua irrtümlich für ein merkwürdiges metallisches Konstrukt gehalten werden. Erwachsene Thoqquae sind 1,50 m lang und wiegen 200 Pfund.


Aufgrund seines feurigen Temperaments ist es gefährlich, sich einem Thoqqua zu nähern – wenn sie erschrecken oder frustriert sind, greifen Thoqquae ohne nachzudenken an. Sollte ein Thoqqua Humanoide, die sich in seinem Revier ansiedeln, nicht sofort von dort verjagen, wird er mit der Zeit die Ansiedlung als sein Eigentum betrachten und sie sogar bewachen. Mephiten scheinen die Denkprozesse des Thoqquae zu verstehen und schließen zuweilen mit den einfach gestrickten Würmern Übereinkünfte. Die Mephiten behaupten, dass die Ahnen der modernen Thoqquae die Größe von Bergen besessen hätten, Diener der Elementarfürsten gewesen seien und die ersten Vulkane auf den jungen Welten der Materiellen Ebene gegraben hätten. Diese Urwürmer hätten sich dann in die Kerne der Welten zurückgezogen, wo ihre Hitze die Planeten heute noch erwärmt. Thoqquae auf der Materiellen Ebene sammeln sich tatsächlich um Vulkane herum – es ist jedoch nicht bekannt, ob sie dann eine mineralienreiche Nahrungsquelle oder einen ihnen heiligen Ort schützen wollen.


Referenz: MHB II - Seite 251