Nereide


Diese wunderschöne Frau hat perlweiße Haut und langes, dunkles Haar. Ihre Nacktheit wird kaum von einem durchsichtigen, feuchten Schal verhüllt.


Nereide HG 10

EP 9.600
CN Mittelgroßes Feenwesen (Wasser)
INI +9; Sinne Dämmersicht; Wahrnehmung +21
Aura Betörende Aura


VERTEIDIGUNG


RK 25, Berührung 25, auf dem falschen Fuß 15 (+5 Ablenkung, +1 Ausweichen, +9 GE)
TP 126 (12W6+84)
REF +17, WIL +14, ZÄH +11
Immunitäten Gift, Kälte; SR 10/Kaltes Eisen; Verteidigungsfähigkeiten Unsichtbar im Wasser; ZR 21
Schwächen Schal


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m, Schwimmen 18 m
Nahkampf Berührung +10 (Gift)
Fernkampf Sprühen +15 (Berührungsangriff, Gift)
Besondere Angriffe Ertränkender Kuss
Zauberähnliche Fähigkeiten (ZS 12; Konzentration +17)
Beliebig oft – Einflüsterung (SG 20; nur bei Kreaturen, die gegenwärtig durch ihre Betörende Aura fasziniert sind); Wasser kontrollieren
1/Tag – Monster herbeizaubern VI (nur Wasserelementare)


SPIELWERTE


ST 11, GE 29, KO 24, IN 14, WE 22, CH 21,
GAB +6; KMB +15; KMV 26
Talente Ausweichen, Beweglichkeit, Defensives Kampftraining, Fähigkeitsfokus (Betörende Aura), Flinke Manöver, Waffenfinesse
Fertigkeiten Auftreten (Singen) +20, Bluffen +20, Entfesselungskunst +24, Heimlichkeit +24, Motiv erkennen +21, Schwimmen +23, Wahrnehmung +21, Wissen (Natur) +17
Sprachen Aqual, Gemeinsprache, Sylvanisch
Besondere Eigenschaften Gestalt wechseln (Mittelgroßer Wasserelementar, Elementargestalt II), Überirdische Anmut


LEBENSWEISE


Umgebung Beliebige aquatische
Organisation Einzelgänger oder Trupp (1 Nereide plus 1 Riesenqualle, 1 Riesenoktopus, 1 Riesenmuräne oder 1 Schwertwal)
Schätze Standard


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Betörende Aura (ÜF) Jede Kreatur, die sich sexuell zu Frauen hingezogen fühlt, riskiert, von einer Nereide betört zu werden, wenn sie ihre Schönheit aus einer Entfernung von 9 m oder weniger erblickt. Sollte der Kreatur ein Willenswurf gegen SG 25 misslingen, ist sie augenblicklich fasziniert. Eine Nereide kann ihre zauberähnliche Fähigkeit Einflüsterungbeliebig oft gegen Kreaturen einsetzen, die von ihrer betörenden Aura fasziniert sind. Dies ist ein geistesbeeinflussender Zwangseffekt. Der SG des Rettungswurfes basiert auf Charisma.

Ertränkender Kuss (ÜF) Eine Nereide kann die Lunge einer willigen, hilflosen oder faszinierten Kreatur mit Wasser füllen, indem sie sie berührt – traditionell geschieht dies in Form eines Kusses auf die Lippen. Sollte die Kreatur nicht fähig sein, Wasser zu atmen, kann sie nicht den Atem anhalten und beginnt augenblicklich zu ertrinken. Wenn das Opfer am Zug ist, kann es mittels eines Zähigkeitswurfes gegen SG 23 versuchen, dieses Wasser auszuhusten, andernfalls wird es bewusstlos, wenn seine TP auf 0 fallen. In der nächsten Runde muss es wieder einen Zähigkeitswurf schaffen oder fällt auf -1 TP und liegt im Sterben.In der dritten Runde muss es einen weiteren Zähigkeitswurf bestehen oder sterben. Der SG des Rettungswurfes basiert auf Konstitution.

Gift (AF) Berührung oder Sprühen – Kontakt; Rettungswurf Zähigkeit, SG 23; Frequenz 1/Runde für 6 Runden; Effekt 1W2 Konstitutionsschaden plus Blindheit;Heilung 2 aufeinander folgende Rettungswürfe.

Schal (AF) Der Schal einer Nereide (Härte 2, TP 6) enthält einen Teil ihrer Lebenskraft. Sollte der Schal zerstört werden, erleidet die Nereide stündlich 1W6 Punkte Konstitutionsentzug, bis sie stirbt. Eine Nereide kann aus Wasser einen neuen Schal erschaffen, wenn ihr ein Willenswurf gegen SG 25 gelingt, jedoch erfordert jeder Versuch 1W4 Stunden Zeit. Um den Schal einer Nereide zu zerstören oder zu stehlen, muss ein Kampfmanöver Gegenstand zerschmettern oder Entwaffnen gelingen.

Überirdische Anmut (ÜF) Eine Nereide addiert ihren Charismabonus als Ablenkungsbonus zu ihrer Rüstungsklasse und ihrer KMV hinzu, solange sie keine Rüstung trägt.

Unsichtbarkeit im Wasser (ÜF) Unter Wasser wird der Körper einer Nereide durchsichtig, wodurch sie effektiv unsichtbar wird. Sie kann mit einer Freien Aktion beliebig oft unsichtbar oder sichtbar werden.


Nereiden sind launische und oft gefährliche aquatische Feenwesen, die als unglaublich wunderschöne Frauen erscheinen, welche man oft unbekleidet im Wasser baden sieht.


Viele Seemänner haben bereits ihr Ende gefunden, wenn sie einer Nereide folgten, denn obwohl sie von überirdischer Schönheit ist, ist ihr wässriger Kuss tödlich. Andere suchen nach einer Nereide mit dem Ziel, ihren Schal in Besitz zu bringen, da der Stoff nützlich sein kann, um den Gehorsam der Nereide zu erzwingen. Eine auf diese Weise unterworfene Nereide versucht ihren Herren sofort zu töten, wenn ihr Schal in Sicherheit ist.


Referenz: MHB II - Seite 182