Kopfloser Reiter


Dieser in eine zerlumpte schwarze Robe und angelaufene, fleckige Rüstung gehüllte grimmige kopflose Reiter, wird von einer bedrohlichen Aura umgeben.


Kopfloser Reiter HG 7

EP 3.200
RB Mittelgroßer Untoter
INI +2; Sinne Blindsicht 18 m; Wahrnehmung +16
Aura Unheimliche Ausstrahlung (9 m, SG 19)


VERTEIDIGUNG


RK 21, Berührung 11, auf dem falschen Fuß 20 (+1 GE, +10 Rüstung)
TP 85 (10W8+40); Schnelle Heilung 5
REF +5, WIL +12, ZÄH +7
Immunitäten wie Untote; Verteidigungsfähigkeiten Resistenz gegen fokussierte Energie +4; ZR 18


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m (6 m in Rüstung)
Nahkampf Langschwert der Schärfe +1, +14/+9 (1W8+6/17-20 plus 1W6 Kälteschaden)
Besondere Angriffe Kalte Klinge, Reittier herbeizaubern, Todesruf


SPIELWERTE


ST 20, GE 14, KO -, IN 14, WE 16, CH 18,
GAB +7; KMB +12; KMV 24
Talente Angriff im Vorbeireiten, Berittener Kampf, Eiserner Wille, Niederreiten, Waffenfokus (Langschwert)
Fertigkeiten Einschüchtern +17, Heimlichkeit +10, Mit Tieren umgehen +14, Reiten +7, Wahrnehmung +16, Zauberkunde +15
Sprachen Gemeinsprache, Sylvanisch


LEBENSWEISE


Umgebung Beliebig
Organisation Einzelgänger
Schätze Doppelt (Ritterrüstung +1, Langschwert +1, andere Schätze)


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Kalte Klinge (ÜF) Ein Kopfloser Reiter ist geübt im Umgang mit allen einfachen und Kriegswaffen, die Hiebschaden verursachen. Wenn er eine Hiebwaffe benutzt, verursacht die Klinge zusätzlich +1W6 Punkte Kälteschaden und erhält die Eigenschaft Schärfe.

Reittier herbeizaubern (ÜF) Mit einer Standard-Aktion kann ein Kopfloser Reiter ein Schweres Streitross mit der Schablone für Infernalische Kreaturen herbeizaubern. Dieses Pferd bleibt, bis es getötet oder vom Kopflosen Reiter fortgeschickt wird. Ein Kopfloser Reiter kann stets immer nur ein solches Pferd in seinen Diensten haben.

Todesruf (ÜF) Ein Kopfloser Reiter kann einmal am Tag mit einer Standard-Aktion ein Ziel innerhalb von 18 m mit einem Todesruf belegen (Zähigkeitswurf SG 22, keine Wirkung). Falls der Kopflose Reiter den Namen des Zieles kennt und ihn ausspricht, erleidet das Ziel einen Malus von -2 auf diesen Rettungswurf. Während der nächsten 24 Stunden (oder bis der Kopfloser Reiter vernichtet wird) werden alle Kritischen Treffer gegen das Opfer automatisch bestätigt. Außerdem scheitert das Opfer automatisch bei allen Konstitutionswürfen um sich zu stabilisieren, wenn es im Sterben liegen sollte. Dies ist ein geistesbeeinflussender Flucheffekt. Der SG des Rettungswurfes basiert auf Charisma.


Kopflose Reiter sind schreckenerregende Seelensammler, welche von mächtigen Scheusalen aus den Seelen besonders grausamer Generäle, Wachhauptleuten oder anderen militärischen Befehlshabern erschaffen werden. Sie werden aus den Gruben der Hölle zurückgeschickt, um Schrecken zu säen und neue Seelen zu ernten. Daher kehren sie zu den Dörfern und Städten zurück, in denen sie zu Lebzeiten gewohnt haben. Obwohl ihre bevorzugten Opfer böse Männer und Frauen (oder ihre lebenden Nachkommen) darstellen, deren Seelen bereits für die Hölle bestimmt sind, haben sie keine Skrupel, Unschuldige der Liste ihrer Opfer hinzuzufügen.


Legenden berichten von mächtigen Kopflosen Reitern, die nicht nur einzelne infernale Reittiere herbeizaubern können, sondern ganze Kutschen, die von sechs kräftigen, nachtschwarzen Pferden gezogen werden. Diese mächtigen Untoten werden als „Schweigsamer Kutscher“ bezeichnet, besitzen einen HG von 14 und 20 Trefferwürfel, die Schablone für verbesserte Kreaturen und die Fähigkeit, Seelenfalle auf jene zu wirken, die ihrem Todesruf nicht widerstehen konnten. Diese Seelen nehmen für immer in der Kutsche Platz – oder zumindest so lange, bis dieser Kopflose Reiter zerstört wird.


Referenz: MHB II - Seite 150