Schlange, Kaiserkobra


Diese massige grüne Kobra hebt aggressiv ihren Kopf und entfaltet ihre hell gefärbte, schuppige Haube als deutliches Zeichen der Warnung.


Kaiserkobra HG 5

EP 1.600
N Großes Tier
INI +6; Sinne Dämmersicht, Geruchssinn; Wahrnehmung +13


VERTEIDIGUNG


RK 18, Berührung 11, auf dem falschen Fuß 16 (+2 GE, -1 Größe, +7 natürlich)
TP 51 (6W8+24)
REF +7, WIL +5, ZÄH +9


ANGRIFF


Bewegungsrate 9 m, Klettern 9 m, Schwimmen 9 m
Nahkampf Biss +10 (2W6+9 plus Gift)
Angriffsfläche 3 m; Reichweite 3 m


SPIELWERTE


ST 22, GE 15, KO 18, IN 1, WE 17, CH 2,
GAB +4; KMB +11; KMV 23 (kann nicht zu Fall gebracht werden)
Talente Fertigkeitsfokus (Heimlichkeit), Verbesserte Initiative, Waffenfokus (Biss)
Fertigkeiten Akrobatik +10 (Springen +6), Heimlichkeit +11, Klettern +14, Schwimmen +14, Wahrnehmung +13, Volksmodifikatoren Akrobatik +8, Heimlichkeit +4, Wahrnehmung +4


LEBENSWEISE


Umgebung Gemäßigte oder warme Sümpfe
Organisation Einzelgänger, Paar oder Nest (3-8)
Schätze Keine


BESONDERE FÄHIGKEITEN



Gift (AF) Biss – Verwundung; Rettungswurf Zähigkeit, SG 17; Frequenz 1/Runde für 6 Runden; Effekt 1W3 Konstitutionsschaden; Heilung 2 aufeinander folgende Rettungswürfe.


Unter Reisenden ist die Kaiserkobra aufgrund ihres tödlichen, giftigen Bisses berüchtigt. Sie ist eine übellaunige Schlange, die man meist in Sümpfen antrifft. Ihre Schuppen sind meist dunkelgrün mit einem blassgrünen oder gar elfenbeinfarbenen Bauch. Ihre Augen sind hellrot und weisen im Gegensatz zu den Augen der meisten anderen Schlangen den charakteristischen schlangenartigen Schlitz nicht auf. Kaiserkobras werden oft ausgebildet, um in Tempeln als Wächter zu fungieren.


Sie sind 4,80 m lang und wiegen 200 Pfund.


Referenz: MHB II - Seite 224