Arkaner Bogenschütze

Elfen oder Halb-Elfen, die danach streben, den Umgang mit Pfeil und Bogen zu perfektionieren, entscheiden sich manchmal dafür, den Weg des Arkanen Bogenschützen einzuschlagen. Arkane Bogenschützen sind wahre Meister des Fernkampfs und besitzen die Fähigkeit, ihre Pfeile mit mächtigen Zaubern zu belegen und ihre Feinde mit unfehlbarer Genauigkeit zu treffen. Pfeile, die von ihnen abgeschossen werden, fliegen auf seltsamen und unheimlichen Bahnen. Sie können um Ecken fliegen und sogar feste Gegenstände durchdringen, die dahinter befindlichen Gegnern als Deckung dienen sollten. Wenn sie den Höhepunkt ihrer Macht erreicht haben, können Arkane Bogenschützen selbst die mächtigsten Feinde mit nur einem einzigen Schuss zur Strecke bringen. Waldläufer und Magier eignen sich am Besten als Arkane Bogenschützen, aber auch andere Klassenkombinationen sind möglich. Wo immer man auf Elfen treffen kann, lassen sich Arkane Bogenschützen finden. Doch nicht alle von ihnen sind auch mit den Elfen verbündet. Viele – vor allem Halb-Elfen – nutzen die elfischen Traditionen zu ihrem eigenen Vorteil, oder schlimmer noch, sie bedienen sich der Künste dieses Volks, um es zu bekämpfen.

Rolle: Arkane Bogenschützen töten aus der Entfernung. Sie dünnen die Reihen ihrer Gegner aus, während ihre Gefährten sie in den Nahkampf verwickeln. Ihre Fähigkeit, einen Pfeilhagel auf ihre Feinde niedergehen zu lassen, stellt den Gipfel der Kunst des Bogenschießens dar.

Gesinnung: Arkane Bogenschützen können jede beliebige Gesinnung haben. Da die meisten Elfen und Halb-Elfen aber Freigeister sind, sind sie nur selten rechtschaffen. Und da diese Völker auch nur selten zum Bösen tendieren, sind es meist gute oder neutrale Charaktere, die diese Klasse nehmen.

Trefferwürfel: W10.

Voraussetzungen

Um ein Arkaner Bogenschütze zu werden, muss ein Charakter alle folgenden Voraussetzungen erfüllen.

Grund-Angriffsbonus: +6.

Talente: Kernschuss, Präzisionsschuss, Waffenfokus (Langbogen oder Kurzbogen).

Zauber: Muss die Fähigkeit besitzen, arkane Zauber des 1. Grades zu wirken.

Klassenfertigkeiten

Die Klassenfertigkeiten des Arkanen Bogenschützen und ihre jeweiligen Bezugsattribute sind: Heimlichkeit (GE), Reiten (GE), Überlebenskunst (WE) und Wahrnehmung (WE).

Fertigkeitspunkte pro Stufe: 4 + IN-Modifikator.

Tabelle: Arkaner Bogenschütze

StufeGABREFWILZÄHSpeziellZauber pro Tag
1+1+1+0+1Pfeil verbessern (Magie)-
2+2+1+1+1PfeilzauberWie Grundklasse +1
3+3+2+1+2Pfeil verbessern (Element)Wie Grundklasse +1
4+4+2+1+2SuchpfeilWie Grundklasse +1
5+5+3+2+3Pfeil verbessern (Reichweite)-
6+6+3+2+3ÄtherpfeilWie Grundklasse +1
7+7+4+2+4Pfeil verbessern (Elementarinferno)Wie Grundklasse +1
8+8+4+3+4PfeilhagelWie Grundklasse +1
9+9+5+3+5Pfeil verbessern Gesinnung)-
10+10+5+3+5Pfeil des TodesWie Grundklasse +1

Klassenmerkmale

Alle der folgenden Fähigkeiten sind Klassenmerkmale der Prestigeklasse des Arkanen Bogenschützen.

Geübt im Umgang mit Waffen und Rüstungen: Ein Arkaner Bogenschütze ist im Umgang mit allen einfachen, allen Kriegswaffen, leichten und mittelschweren Rüstungen und Schilden geübt.

Zauber pro Tag: Auf den angegebenen Stufen erhält der Arkane Bogenschütze so viele neue Zauber pro Tag, als wäre er eine Stufe in der zauberkundigen Klasse aufgestiegen, zu der er gehörte, bevor er diese Prestigeklasse gewählt hat. Außer den zusätzlichen Zaubern pro Tag, den bekannten Zaubern (falls der Charakter einer spontan Zauber wirkenden Klasse angehörte) und der erhöhten effektiven Zauberstufe, erhält der Charakter sonst keine Vorteile dieser zauberkundigen Klasse. Gehörte der Charakter mehreren zauberkundigen Klassen an, bevor er zum Arkanen Bogenschützen wurde, muss er sich entscheiden, auf welche Klasse er die neue Stufe addiert, um seine Zauber pro Tag zu ermitteln

Pfeil verbessern (ÜF): Ab der 1. Stufe wird jeder nicht magische Pfeil, der von einem Arkanen Bogenschützen verschossen wird, zu einem magischen Pfeil und erhält einen Verbesserungsbonus von +1. Der Arkane Bogenschütze muss jedoch keine Goldstücke ausgeben, um diese Wirkung zu erzielen, wie es sonst bei der Erschaffung magischer Gegenstände der Fall ist. Dafür funktioniert der magische Pfeil aber auch nur, wenn er von dem Arkanen Bogenschützen eingesetzt wird.


Wenn der Arkane Bogenschütze Stufen aufsteigt, erhält auch sein magischer Pfeil zusätzliche Eigenschaften. Die elementaren-, Elementarinferno- und Gesinnungseigenschaften können einmal pro Tag geändert werden, so dass sich die Fähigkeit ändert, welche dem Pfeil verliehen wird. Die Fähigkeiten können dann geändert werden, wenn der Arkane Bogenschütze Zauber für den Tag vorbereitet oder – im Falle spontaner Zauberwirker – wenn der Charakter 8 Stunden lang geruht hat.


Auf der 3. Stufe erhalten nicht magische Pfeile, die von dem Arkanen Bogenschützen verschossen werden, die Eigenschaften Aufflammen, Eis oder Blitz.


Auf der 5. Stufe erhalten nicht magische Pfeile, die von dem Arkanen Bogenschützen verschossen werden, die Eigenschaft Reichweite.


Auf der 7. Stufe erhalten nicht magische Pfeile, die von dem Arkanen Bogenschützen verschossen werden, die Eigenschaften Flammeninferno, Eisinferno oder Blitzinferno. Diese Eigenschaften ersetzen die Eigenschaften, die auf der 3. Stufe verliehen werden können.


Auf der 9. Stufe erhalten nicht magische Pfeile, die von dem Arkanen Bogenschützen verschossen werden, die Eigenschaften Anarchie, Grundsatz, Heilig oder Unheilig. Der Arkane Bogenschütze darf sich jedoch keine Eigenschaft aussuchen, die seiner eigenen Gesinnung nicht entspricht (ein rechtschaffen guter Arkaner Bogenschütze darf sich nicht die Eigenschaften Anarchie oder Unheilig aussuchen).


Die Boni, die ein magischer Bogen verleiht, werden ganz normal auf Pfeile angewendet, die mit dieser Fähigkeit verbessert wurden. Es gilt allerdings nur der höhere Verbesserungsbonus. Andere besondere Eigenschaften der Waffe sind nicht kumulativ.

Pfeilzauber (ÜF): Auf der 2. Stufe erhält der arkane Bogenschütze die Fähigkeit, einen Pfeil mit einem Zauber mit Flächenwirkung zu belegen. Das Zentrum des Wirkungsbereichs des Zaubers liegt an der Stelle, an welcher der abgeschossene Pfeil einschlägt, selbst wenn dieses Zentrum normalerweise beim Zauberwirker liegt. Außerdem kann der Arkane Bogenschütze die Reichweite seines Bogens, statt die des Zaubers einsetzen. Ein Zauber der auf diese Weise genutzt wird, verbraucht seinen normalen Zeitaufwand und der arkane Bogenschütze kann den Pfeil als Teil des Zaubervorgangs verschießen. Der Pfeil muss in der Runde abgefeuert werden, in welcher der Zauber gewirkt wird, oder der Zauber geht verloren.

Suchpfeil (ÜF): Ab der 4. Stufe kann der Arkane Bogenschütze einmal pro Tag einen Pfeil auf ein Ziel abschießen, das er kennt und das sich innerhalb seiner Reichweite befindet. Der Pfeil wird sein Ziel finden und fliegt sogar um Ecken herum. Nur unüberwindliche Hindernisse, bzw. die Reichweite des Pfeils schränken seine Flugbahn ein. Modifikatoren durch Tarnung oder Deckung werden negiert, ansonsten muss der Charakter einen normalen Angriffswurf ausführen. Der Einsatz der Fähigkeit entspricht einer Standard-Aktion (das Abschießen des Pfeils ist Teil dieser Aktion). Ab der 4. Stufe kann ein Arkaner Bogenschütze diese Fähigkeit einmal pro Tag einsetzen. Pro zwei weitere Stufen ab der 4. kann er die Fähigkeit einmal mehr pro Tag einsetzen – maximal vier Mal pro Tag auf der 10. Stufe.

Ätherpfeil (ÜF): Ab der 6. Stufe kann der Arkane Bogenschütze einmal pro Tag einen Pfeil auf ein Ziel abschießen, das er kennt und das sich innerhalb seiner Reichweite befindet. Der Pfeil fliegt in einer geraden Linie auf das Ziel zu und kann alle nicht magischen Hindernisse oder Wände auf seinem Weg durchqueren. Magische Hindernisse halten den Pfeil auf. Modifikatoren durch Tarnung oder Deckung und Rüstungs- oder Schildmodifikatoren werden negiert, ansonsten muss der Charakter einen normalen Angriffswurf ausführen. Der Einsatz der Fähigkeit entspricht einer Standard-Aktion (das Abschießen des Pfeils ist Teil dieser Aktion). Ab der 6. Stufe kann ein Arkaner Bogenschütze diese Fähigkeit einmal pro Tag einsetzen. Pro zwei weitere Stufen ab der 6. kann er die Fähigkeit einmal mehr pro Tag einsetzen – maximal drei Mal pro Tag auf der 10. Stufe

Pfeilhagel (ÜF): Anstatt einen normalen Angriff auszuführen, kann der Arkane Bogenschütze ab der 8. Stufe einmal pro Tag einen Pfeil auf jedes Ziel innerhalb seiner Reichweite abfeuern – maximal auf ein Ziel pro Stufe als Arkaner Bogenschütze. Bei jedem dieser Angriffe wird der primäre Angriffsbonus des Charakters verwendet und jeder Gegner kann nur von einem einzelnen Pfeil betroffen werden.

Pfeil des Todes (ÜF): Ab der 10. Stufe kann ein Arkaner Bogenschütze einen Pfeil des Todes erschaffen, der das Ziel, das von dem Pfeil getroffen wurde, dazu zwingt, einen Zähigkeitswurf (SG 20 + Charisma-Modifikator des Arkanen Bogenschützen) zu machen. Misslingt der Rettungswurf, stirbt das Ziel sofort. Es dauert einen Tag, einen Pfeil des Todes zu erschaffen. Dieser Pfeil wirkt nur, wenn er von dem Arkanen Bogenschützen verschossen wird, der ihn angefertigt hat. Das Wirkungspotential des Pfeils des Todes währt ein Jahr lang.


Ein Arkaner Bogenschütze kann nur einen solchen Pfeil auf einmal besitzen.