Unterdomäne des Lichts


Hauptdomäne: Sonne.

Ersatzfähigkeit: Die folgende Fähigkeit ersetzt Segnung der Sonne:

Blendendes Aufblitzen (ÜF): Du kannst mit einer Standard-Aktion einen Lichtblitz aus deinem Heiligen Symbol oder deinem Göttlichen Fokus abgeben. Dieses kräftige Licht reicht 6 m weit. Kreaturen mit weniger TW als deine Stufe als Kleriker, denen kein Zähigkeitswurf gelingt, erblinden für 1W4 Runden. Darüber hinaus sind alle Kreaturen im Wirkungsbereich für eine Anzahl von Runden in Höhe deiner halben Stufe als Kleriker benommen (Minimum 1). Du kannst diese Fähigkeit täglich in Höhe deines WE-Modifikators +3 einsetzen.

Ersatzdomänenzauber: 1 – Feenfeuer, 3 – Tageslicht.

Domäne der Sonne


Verliehene Fähigkeiten: Du erblickst die Wahrheit in dem reinen und brennenden Licht der Sonne und kannst auf ihren Segen oder ihren Zorn zählen, um große Werke zu vollbringen.

Segnung der Sonne (ZF): Wenn du positive Energien fokussierst, um untote Kreaturen zu verletzen, addierst du deine Klerikerstufe zum verursachten Schaden. Untote addieren ihre Resistenz gegen Fokussieren nicht zu ihren Rettungswürfen, wenn du positive Energie fokussierst.

Nimbus des Lichts (ÜF): Ab der 8. Stufe kannst du einen Nimbus des Lichts mit einem Radius von 9 m für eine Anzahl an Runden ausstrahlen, die deiner Klerikerstufe entspricht. Dies wirkt wie der Zauber Tageslicht. Außerdem erleiden Untote in diesem Radius jede Runde, die sie in diesem Radius bleiben, eine Anzahl von Schadenspunkten, die deiner Klerikerstufe entspricht. Zauber und zauberähnliche Fähigkeiten aus der Kategorie Dunkelheit werden automatisch gebannt, wenn sie in diesen Nimbus gebracht werden. Die Runden, in denen die Fähigkeit genutzt wird, müssen nicht direkt aufeinander folgen.

Domänenzauber: 1 – Elementen trotzen, 2 – Metall erhitzen, 3 – Gleißendes Licht, 4 – Feuerschild, 5 – Flammenschlag, 6 – Feuersaat, 7 – Sonnenstrahl, 8 – Sonnenfeuer, 9 – Regenbogensphäre.