Unterdomäne der Nacht


Hauptdomäne: Dunkelheit.

Ersatzfähigkeit: Die folgende Fähigkeit ersetzt Hauch der Dunkelheit:

Nachtjäger (ÜF): Du kannst mit einer Standard-Aktion mit den Schatten der Nacht verschmelzen und so nahezu unsichtbar werden. Solange du dich in einem Bereich mit schwachen Lichtverhältnissen aufhältst, bist du für Kreaturen ohne Dunkelsicht unsichtbar (wie bei Unsichtbarkeit). Dies hält für eine Anzahl von Runden in Höhe deiner halben Stufe als Kleriker an (Minimum 1). Du kannst diese Fähigkeit täglich in Höhe deines WE-Modifikators +3 einsetzen.

Ersatzdomänenzauber: 1 – Schlaf, 6 – Albtraum.

Domäne der Dunkelheit


Verliehene Fähigkeiten: Du kannst die Schatten und die Dunkelheit manipulieren. Außerdem erhältst du Blind kämpfen als Bonustalent.

Hauch der Dunkelheit (ZF): Mit einem Berührungsangriff kannst du das Sichtfeld einer Kreatur mit Schatten und Dunkelheit erfüllen. Die berührte Kreatur behandelt alle anderen Wesen, als ob sie Tarnung hätten, und erhält eine 20% Fehlschlagchance auf alle Angriffswürfe. Dieser Effekt dauert für eine Anzahl von Runden an, die der Hälfte deiner Klerikerstufe entspricht (Minimum 1 Runde). Du kannst diese Fähigkeit (3 + WE-Modifikator) Mal am Tag einsetzen.

Augen der Dunkelheit (ÜF): Ab der 8. Stufe wird deine Sicht niemals durch Lichtverhältnisse eingeschränkt, selbst in absoluter oder magischer Dunkelheit. Du kannst diese Fähigkeit für eine Anzahl von Runden am Tag einsetzen, die der Hälfte deiner Klerikerstufe entspricht. Diese Runden müssen nicht aufeinander folgen.

Domänenzauber: 1 – Verhüllender Nebel, 2 – Blind- oder Taubheit verursachen (nur Blindheit), 3 – Tiefere Dunkelheit, 4 – Schattenbeschwörung, 5 – Monster herbeizaubern V (ruft 1W3 Schatten herbei), 6 – Schattenreise, 7 – Wort der Macht: Blindheit, 8 – Mächtige Schattenhervorrufung, 9 – Schatten.