Unterdomäne der Lust


Hauptdomäne: Verzauberung.

Ersatzfähigkeit: Die folgende Fähigkeit ersetzt Bezauberndes Lächeln:

Falsche Liebe (ÜF): Ab der 8. Stufe kannst du mit einer StandardAktion eine Kreatur innerhalb von 9 m dazu bringen, dass sie versucht, dir zu gefallen. Der Kreatur steht ein Willenswurf zu, um den Effekt aufzuheben. Bei einem Misserfolg greift sie entweder für 1 Runde deine Feinde an, gibt dir ihren wertvollsten Gegenstand oder wirft sich dir zu Füßen und kriecht für 1W4 Runden (nach Wahl des SL). Du kannst diese Fähigkeit auf der 8. Stufe einmal am Tag einsetzen und ein weiteres Mal am Tag für jeweils vier weitere deiner Stufen als Kleriker. Dies ist ein geistesbeeinflussender Effekt.

Ersatzdomänenzauber: 2 – Hauch des Stumpfsinns, 4 – Verwirrung.

Domäne der Verzauberung


Verliehene Fähigkeiten: Dein Lächeln oder deine Berührung kann deine Gegner täuschen und verwirren. Deine Anmut und Schönheit sind nahezu göttlich.

Hauch der Benommenheit (ZF): Du kannst eine lebende Kreatur mit einem Berührungsangriff im Nahkampf für eine Runde benommen machen. Diese Fähigkeit hat keinen Einfluss auf Kreaturen, die eine höhere Stufe oder mehr TW haben als du selbst. Du kannst diese Fähigkeit (3 + WE-Modifikator) Mal am Tag einsetzen.

Bezauberndes Lächeln (ZF): Ab der 8. Stufe kannst du Person bezaubern mit einer Schnelle Aktion wirken, mit einem SG für den Rettungswurf von 10 + ½ deiner Klerikerstufe + deinem WE-Modifikator. Dabei kannst du allerdings nur eine Kreatur auf einmal bezaubern. Die Wirkung hält an einem Tag 1 Runde pro Zauberstufe an. Diese Runden müssen nicht direkt aufeinander folgen, und du kannst die Bezauberung jederzeit als Freie Aktion fallen lassen. Das Anwenden der Fähigkeit verbraucht 1 Runde der Gesamtdauer, egal ob der betroffenen Kreatur ihr Rettungswurf gelingt oder nicht.

Domänenzauber: 1 – Person bezaubern, 2 – Gefühle besänftigen, 3 – Einflüsterung, 4 – Heldenmut, 5 – Monster bezaubern, 6 – Geas/Auftrag, 7 – Wahnsinn, 8 – Aufforderung, 9 – Monster beherrschen.