Feenwesenverbündeter, Schwacher


Schule: Beschwörung (Herbeirufung); Grad: BAR 4, DRU 5, MED 3, SHA 5, WDL 4
Zeitaufwand: 10 Minuten
Komponenten: V, G, M (Geschenke im Wert von 500 GM plus Bezahlung, siehe Text), GF
Reichweite: Nah (7,50 m + 1,50 m/2 Stufen)
Effekt:Eine herbeigerufenes Feenwesen mit maximal 6 Trefferwürfeln
Wirkungsdauer: Sofort
Rettungswurf: Keiner; Zauberresistenz: Nein


Dieser Zauber funktioniert wie Schwächerer Verbündeter aus den Ebenen, du bringst aber ein Feenwesen mit maximal 6 TW dazu, dich zu unterstützen, indem du ihm Musik oder anderes anbietest, das es ansprechend findet. Wie Schwächerer Verbündeter aus den Ebenen ist auch dieser Zauber unberechenbar und es unterliegt nicht dir, sondern den Launen der Natur und der Feen, welches Feenwesen auf den Ruf reagiert.


Neben den sonstigen, oben aufgeführten Materialkomponenten musst du einen Fertigkeitswurf für Auftreten oder Wissen (Natur) gegen SG 20 + TW des Zieles abliefern, um das Feenwesen anzulocken; im Anschluss kannst du um Dienste und Bezahlung feilschen. Du kannst mit diesem Zauber ein Feenwesen mit einer maximalen Anzahl an Trefferwürfeln in Höhe deines Wurfergebnisses -20 rufen. Sollte z.B. dein Wurfergebnis 24 betragen, so rufst du maximal ein Feenwesen mit 4 TW zu dir. Es gilt aber immer noch die Obergrenze des Zaubers (in diesem Fall 6 TW) und ein Wurfergebnis von 20 oder weniger bedeutet, dass du kein Feenwesen rufen kannst. Sollte dem Feenwesen dein Fertigkeitswurf nicht gefallen, kann es sich dem Ruf verweigern, in diesem Fall wendest du keine Materialkomponenten für den Zauber auf (weder als Geschenk noch als Bezahlung).