GegenstandPreisGewicht
Vergifteter Lippenstift5 GM-


Vergifteter Lippenstift: Vergiftete Lippenstifte erfreuen sich großer Beliebtheit unter Höflingen, die sich den Künsten der Täuschung und der Intrige widmen. Sie erlauben es dem Träger, eine Anwendung eines Kontakt- oder Einnahmegiftes mittels eines Kusses zu übertragen. Bei einem Kontaktgift genügt ein Kuss auf die Hand, die Wange oder eine andere freie Hautpartie, während ein Einnahmegift einen Kuss auf den Mund erfordert. Mit dem Kuss wird die volle Anwendung Gift übermittelt, sodass die auf den Mund aufgetragene Farbe sodann ungiftig wird. Um Vergifteten Lippenstift anzuwenden, ohne sich selbst dem Gift auszusetzen, muss der Anwender seine Lippen zunächst mit einer schützenden Schicht Grundierung bestreichen. Nutzt er ein Einnahmegift, kann er alternativ zuvor ein Gegengift zu sich nehmen (sollte er dies im Falle eines Kontaktgiftes tun, ohne eine Grundierung zu nutzen, absorbiert seine Haut das Gift folgenlos, dasselbe gilt, sollte der Träger über Giftimmunität verfügen).
Dieser Ausrüstungssatz enthält genug Grundierungsfarbe und Lippenstift für 10 Anwendungen, die Gifte müssen aber separat erworben und dann in den Lippenstift gemischt werden.