Reanimator (Archetyp)

Ein Reanimator ist ein Alchemist, der entdeckt hat, wie er einer Leiche Leben einhauchen kann. Viele von ihnen arbeiten mit Nekromanten zusammen, um die feine Grenze zwischen den Welten der Lebenden und der Toten zu erforschen. Ein Reanimator besitzt die folgenden Klassenmerkmale:

Bomben: Die Bomben eines Reanimators verursachen einen Würfelschritt weniger Schaden als normal (gewöhnliche Bomben verursachen W4, Schallbomben W3 usw.). Ansonsten bleibt das Klassenmerkmal Bombe unverändert.

Einfache Reanimation: Auf der 7. Stufe fügt ein Reanimator Schwächeres Tote beleben* seinem Formelbuch als Extrakt des 3. Grades hinzu. Wenn er diesen Extrakt verwendet, trinkt er ihn nicht selbst, sondern injiziert ihn der Leiche, die er beleben will. Diese erhebt sich eine Stunde später als untote Kreatur unter seiner Kontrolle. Der Extrakt kann nur Zombies (sowie Zombievarianten) erschaffen. Diese Fähigkeit ersetzt die Schadenssteigerung der Bomben des Reanimators auf dieser Stufe.

Untote erschaffen: Auf der 13. Stufe fügt ein Reanimator Untote erschaffen seinem Formelbuch als Extrakt des 4. Grades hinzu. Wenn er diesen Extrakt verwendet, trinkt er ihn nicht selbst, sondern injiziert ihn der Leiche, die er beleben will. Diese erhebt sich eine Stunde später als untote Kreatur unter seiner Kontrolle. Der Extrakt kann nur körperliche Untote erschaffen. Diese Fähigkeit ersetzt die Schadenssteigerung der Bomben des Reanimators auf dieser Stufe.

Mächtigere Untote erschaffen: Auf der 15. Stufe fügt ein Reanimator seinem Formelbuch Mächtigere Untote erschaffen als Extrakt des 5. Grades hinzu. Dies funktioniert ansonsten wie der Extrakt: Untote erschaffen. Diese Fähigkeit ersetzt die Schadenssteigerung der Bomben des Reanimators auf dieser Stufe.

Entdeckungen: Die folgenden Entdeckungen sind für den Archetypen des Reanimators geeignet: Alchemistischer Zombie*, Ewiger Trank, Lebenselixier, Mumifizierung* und Organe konservieren*.