Chirurg (Archetyp)

Ein Alchemist, der anatomische Studien betreibt und sein Wissen zur Heilung einsetzt, ist ein Chirurg. Ein Chirurg besitzt die folgenden Klassenmerkmale:

Haltbares Heilmittel: Auf der 2. Stufe verhalten sich die vom Alchemisten angefertigten Extrakte von Heilzaubern wie Haltbare Extrakte, so dass sie auch von Nichtalchemisten benutzt werden können. Wenn ein Chirurg seine Extrakte vorbereitet, kann er sich entscheiden, alle seine Haltbaren Heilmittel wirkungslos werden zu lassen, um an ihrer Stelle andere Extrakte vorzubereiten (andere Haltbare Extrakte dagegen belegen weiterhin die täglichen Extraktplätze des Alchemisten, bis sie verbraucht oder zerstört werden). Dieses Klassenmerkmal ersetzt Gift einsetzen.

Schmerzmittel: Auf der 5. Stufe erlernt der Alchemist, wie er seine Fertigkeit Heilkunst mit schmerzstillenden Drogen unterstützen kann. Er erhält das Bonustalent Fertigkeitsfokus (Heilkunde). Jede Anwendung der Fertigkeit Heilkunde, bei der der Patient verletzt werden kann (z.B. beim Entfernen eines Dorns), verursacht nur den Minimalschaden, wenn sie von einem Chirurgen ausgeführt wird. Dieses Klassenmerkmal ersetzt Resistenz gegen Gift +4.

Macht über den Tod: Auf der 10. Stufe fügt ein Chirurg seinem Formelbuch Lebensatem als Extrakt des 4. Grades hinzu. Seine Fähigkeit Haltbares Heilmittel ist auf dieses Extrakt anwendbar. Dieses Klassenmerkmal ersetzt Immunität gegen Gift.

Entdeckungen: Die folgenden Entdeckungen sind für den Archetypen des Alchemisten geeignet: Heilende Berührung*, Lebenselixier