Pistolero (Archetyp)

Die meisten Schützen bevorzugen bestimmte Feuerwaffen, es gibt aber jene, die noch weiter gehen und sich ausschließlich auf einhändige Feuerwaffen spezialisieren. Ihnen fehlt zwar die Flexibilität, jede Art von Feuerwaffe gleichermaßen handhaben zu können, dafür sind sie jedoch Experten im Umgang mit Pistolen und ähnlichen Feuerwaffen. Ihre Begabung mit dieser Waffenart auf nahe Entfernung sucht seinesgleichen. Fehlzündungen kennen sie ebenfalls so gut wie gar nicht.

Umgang mit Waffen: Ein Pistolero ist nur geübt im Umgang mit einhändigen Feuerwaffen. Er muss das Talent Umgang mit Exotischen Waffen (Feuerwaffen) wählen, um im Umgang mit zweihändigen Feuerwaffen und Belagerungsgerät geübt zu sein.

Büchsenmacher: Die ramponierte Feuerwaffe zu Beginn der 1. Stufe des Pistoleros muss eine Pistole sein.

Schützentricks: Ein Pistolero ersetzt zwei Schützentricks durch die Folgenden:

Tödliche Nähe (AF): Mit Beginn der 1. Stufe kann der Pistolero mit einer einhändigen Feuerwaffe bei einem erfolgreichen Treffer, der kein Streuschuss ist, 1 Schneidpunkt seines täglichen Vorrats ausgeben, um bei einem Treffer zusätzliche 1W6 Schaden zu verursachen. Sollte er sein Ziel verfehlen, streift er stattdessen nur sein Ziel und verursacht die Hälfte des zusätzlichen Schadens. Dies ist Präzisionsschaden, der bei einem Kritischen Treffer nicht multipliziert wird. Dieser Präzisionsschaden steigt um weitere +1W6 auf der 5., 10., 15. und 20. Stufe. Er ist kumulativ mit Hinterhältigem Schaden und anderen Arten von Präzisionsschaden. Dieser Schützentrick ersetzt den Schützentrick Zielgenauigkeit.

Zielgenauigkeit (AF): Mit Beginn der 7. Stufe erhält der Pistolero den Schützentrick Zielgenauigkeit, der normalerweise ein Schützentrick der 1. Stufe ist. Dieser Schützentrick ersetzt den Schützentrick Warnschuss.

Niederwerfender Doppelschuss (AF): Mit Beginn der 11. Stufe kann ein Pistolero, der ein Ziel während seines Zuges mit zwei oder mehr einhändigen Feuerwaffenangriffen trifft, 1 Schneidpunkt seines täglichen Vorrats ausgeben, um das Ziel zu Boden zu werfen. Er kann den Schneidpunkt ausgeben, nachdem er die Angriffe ausgeführt hat. Dieser Schützentrick ersetzt den Schützentrick Blutende Schusswunde.

Pistolentraining (AF): Mit Beginn der 5. Stufe verbessert ein Pistolero sein Können mit einhändigen Feuerwaffen. Er erhält einen Bonus auf seine Schadenswürfe in Höhe seines GE-Modifikators. Sollte es bei ihm bei einer einhändigen Feuerwaffe zu einer Fehlzündung kommen, steigt der Fehlzündungswert um nur +2 anstatt um +4. Der Bonus auf Schadenswürfe steigt alle weiteren vier Stufen als Schütze um zusätzlich +1 (auf der 9., 13. und 17. Stufe). Mit Beginn der 13. Stufe kommt es bei einem Pistolero nicht mehr zu Fehlzündungen mit einhändigen Feuerwaffen. Dieses Klassenmerkmal ersetzt Feuerwaffentraining 1, 2, 3 und 4.