Heiliger Schütze(Archetyp)

Nicht alle Paladine sind Ritter in strahlender Rüstung. Heilige Schützen durchstreifen die Welt auf der Suche nach dem Bösem und wo sie es finden, bringen sie es zur Strecke!

Umgang mit Waffen und Rüstungen: Heilige Schützen sind geübt im Umgang mit allen Einfachen Waffen, allen Kriegswaffen, Feuerwaffen und Leichter Rüstung.

Feuerwaffenträger: Mit Beginn der 1. Stufe erhält ein Heiliger Schütze die Bonustalente Amateurschütze und Büchsenmacher. Er erhält ferner eine ramponierte Feuerwaffe entsprechend der Feuerwaffe, die ein Schütze erhält. Dieses Klassenmerkmal ersetzt Böses entdecken.

Heiliger Schützentrick: Mit Beginn der 2. Stufe erhält der Heilige Schütze den folgenden Schützentrick; dieser Trick interagiert mit Schneid wie ein gewöhnlicher Schützentrick, kann aber nur von einem Heiligen Schützen eingesetzt werden. Sollte der Heilige Schütze über Stufen als Schütze verfügen, kann er die über diese Klasse erlangten Schneidpunkte einsetzen, um diesen Schützentrick zu nutzen.


Niederstreckender Schuss (ÜF): Ein Heiliger Schütze kann 1 Schneidpunkt seines täglichen Vorrats einsetzen, um mit einer Feuerwaffe als Standard-Aktion einen Niederstreckenden Schuss abzugeben. Sollte das Ziel böse sein, addiert der Heilige Schütze seinen CH-Bonus und seine Stufe als Paladin auf den Schaden des Feuerwaffenangriffs. Sollte das Ziel ein böser Externar, ein böser Drache oder eine untote Kreatur sein, steigt der Bonusschaden auf CHModifikator + 2 Punkte pro Stufe als Paladin. Unabhängig vom Ziel umgeht ein Niederstreckender Schuss automatisch jede SR, über die die Kreatur verfügt. Dieses Klassenmerkmal ersetzt Böses niederstrecken.


Göttlicher Bund: Mit Beginn der 5. Stufe geht ein Heiliger Schütze eine Bindung zu seiner Gottheit ein. Dies funktioniert wie das gleichnamige Klassenmerkmal des Paladins, die Bindung muss aber mit einer Feuerwaffe eingegangen werden. Neben den aufgeführten Waffeneigenschaften kann ein Heiliger Schütze seine Feuerwaffe mit den folgenden Fähigkeiten versehen: Distanz, Suchen oder Verlässlich, nicht aber Schutz oder Zerschlagen. Dieses Klassenmerkmal ersetzt das übliche Klassenmerkmal Göttlicher Bund.

Heiliger Schneid (AF): Mit Beginn der 11. Stufe erhält ein Heiliger Schütze Schneidpunkte in Höhe seines CH-Modifikators (Minimum 1). Diese Schneidpunkte kann er für einen einzelnen Schützentrick einsetzen. Er wählt diesen Schützentrick aus der Liste der Tricks, die ein Schütze mit einer effektiven Schützenstufe in Höhe seiner Stufe als Paladin -4 nutzen könnte. Mit Beginn der 14. Stufe und danach alle weiteren drei Stufen als Paladin erhält der Heilige Schütze einen weiteren Schneidpunkt und einen weiteren Schützentrick, den ein Schütze mit einer effektiven Schützenstufe in Höhe seiner Stufe als Paladin -4 nutzen könnte. Sollte er bereits über Stufen als Schütze verfügen, wird der Wert für die Obergrenze an möglichen Schneidpunkten, die er besitzen kann, um seinen CH-Bonus angehoben. Er erhält aber keine zusätzlichen Schneidpunkte zu Beginn jedes Tages.

Heiliger Meisterschütze (AF): Dieses Klassenmerkmal funktioniert wie das Klassenmerkmal Heiliger Streiter des Paladins, die Verbannung tritt aber nur ein, wenn er einen bösen Externaren mit seinem Schützentrick Niederstreckender Schuss trifft.