Legendäre Zauber

Legendäre Zauber nutzen die Legendenkraft des Zauberwir kers, um machtvollere magische Effekte zu erzeugen – ein gendärer Feuerball setzt betroffene Kreaturen in Brand, Legendäere Magierrüstung kann Kritische Treffer abwehren usw. Diese Zauber sind keine eigenständigen Zauber, die du als bekannte Zauber über deine zauberkundige Klasse erlernst, sondern vielmehr legendär aufgeladene Versionen dir bereits bekannter Zauber.

Legendäre Zauber erlernen: Um einen legendären Zauber zu erlernen, benötigst du entweder die Fähigkeit des Allgemeinen Legendenpfades Legendäre Zauberkunst (Seite 50) oder das Talent Zauberkunde (Seite 65). Damit entdeckst du das Geheimnis, wie du nichtlegendäre Zauber deiner Wahl mittels Legendenkraft verstärken kannst.

Legendäre Zauber wirken: Wenn dir die legendäre Version eines Zaubers bekannt ist, kannst du beim Wirken der nichtlegendären Version dieses Zaubers eine Anwendung deiner Legendenkraft nutzen, um den Zauber als seine legendäre Version zu wirken. Dies verändert den Zaubergrad des gewirkten Zaubers nicht. Wenn du ein Zauberkundiger bist, der seine Zauber vorbereitet (z.B. ein Kleriker oder Magier), musst du die legendäre Version eines Zaubers niemals vorbereiten, sondern nur die nichtlegendäre Version, da du diese als die legendäre Version wirkst, indem du beim Zaubern eine Anwendung deiner Legendenkraft nutzt. Sofern nicht anders vermerkt, ist zum Wirken einer legendären Version derselbe Zeitaufwand erforderlich wie für die nichtlegendäre Ausgangsversion.

Effekte legendärer Zauber: Sofern nicht anders vermerkt, funktioniert ein legendärer Zauber genauso wie die nichtlegendäre Version dieses Zaubers. Z.B. zählen Zombies, welche mittels Tote beleben und Legendärem Tote beleben erschaffen wurden, in gleichem Maß gegen das Limit des Zaubers, wie viele TW an Untote? Untoten]] du gleichzeitig kontrollieren kannst; ebenso ist eine chaotische Kreatur gegen Legendären Chaoshammer immun, wie sie gegen Chaoshammer immun ist.
Außer die Beschreibung eines legendären Zaubers besagt, dass dieser einen Effekt der nichtlegendären Version verbessert, verstärkt oder ersetzt oder einen gänzlich anderen Effekt erzeugt, erzeugt die legendäre Version dieselben Effekte wie die nichtlegendäre Grundversion neben den Effekten der legendären Version. Beispielsweise verleiht der Zauber Legendäre Blasphemie Kreaturen, deren Rettungswürfe misslingen, Mali, da die Beschreibung des Zaubers nicht besagt, dass die Mali, welche der Zauber Blasphemie verleiht, in irgendeiner Weise verändert oder ersetzt werden; folglich erhalten die Zielkreaturen all jene Mali, die Blasphemie und Legendäre Blasphemie verleihen.

Verbesserte legendäre Zauber: Die verbesserte Version eines legendären Zaubers hat dieselben Effekte wie die legendäre Version plus weitere Vorteile, Optionen oder einen verstärkten Effekt. Manche verbesserte Effekte setzen eine bestimmte Mindestlegendenstufe voraus, um einen verbesserten legendären Zauber wirken zu können. In diesem Fall ist die Voraussetzung in Klammern hinter dem Zaubereintrag vermerkt. „Verbessert (4.)“ bedeutet z.B. dass du von dieser Option nur Gebrauch machen kannst, wenn du wenigstens über die 4. Legendenstufe verfügst. Wenn du einen legendären Zauber kennst, weißt du automatisch, wie du die verbesserte Version dieses legendären Zaubers wirkst, sobald du die erforderliche Legendenstufe erreichst.
Die verbesserte Version eines legendären Zaubers erfordert zudem weitere Aufwendungen deiner Legendenkraft, um sie zu wirken. Die Anzahl dieser zusätzlichen Anwendungen ist im jeweiligen Abschnitt zur verbesserten Version aufgeführt und enthält auch die eine Anwendung, die zum Wirken der legendären Version des Zaubers zunächst ein Mal erforderlich ist. Wenn du einen solchen Zauber wirkst, muss du dich entscheiden, ob du die nichtlegendäre Grundversion, die legendäre Version oder die verbesserte legendäre Version wirken willst, und die entsprechende Anzahl an Aufwendungen deiner Legendenkraft nutzen. Du kannst einen einmal gewirkten Zauber nicht nachträglich mittels Legendenkraft in seine legendäre oder die verbesserte legendäre Version aufwerten.
Beispiel: Ein Magier der 9. Stufe und 6. Legendenstufe (Erzmagier) kennt den Zauber Legendäres Tote beleben und hat Tote beleben vorbereitet. Er kann Tote beleben normal ohne Einsatz von Legendenkraft wirken. Er kann Legendäres Tote beleben unter Einsatz einer Anwendung seiner Legendenkraft wirken, wenn er seinen vorbereiteten Zauber Tote beleben wirkt. Er kann verbessertes Legendäres Tote beleben unter Einsatz von zwei (nicht drei) Anwendungen seiner Legendenkraft wirken, wenn er seinen vorbereiteten Zauber Tote beleben wirkt.

Legendäre Zauber in magischen Gegenständen: Legendäre Zauber können nicht in magischen Gegenständen verankert werden, sofern es sich nicht um Artefakte handelt. Du kannst z.B. keinen Zaubertrank: Legendäres Leichte Wunden heilen brauen.

Legendäre Zauber in Spielwerteblöcken: In den Spielwerten einer Kreatur weist ein hochgestelltes „L“ darauf hin, dass die Kreatur die legendäre Version des Zaubers kennt.

Machtvoll: Jeder Zauber, den du als legendären Zauber wirken kannst, kann auch in einer machtvollen Version gewirkt werden, der man schwerer widerstehen kann. Indem du eine zusätzliche Anwendung deiner Legendenkraft nutzt, erhöhst du den SG von Rettungswürfen gegen den Zauber um +2 und erhältst einen Bonus von +2 auf Würfe auf die Zauberstufe, um Zauberresistenz zu überwinden.

Widerstandsfähig: Jeder Zauber, den du als legendären Zauber wirkst, kann auch in einer widerstandsfähigen Version gewirkt werden, die schwerer zu bannen oder mittels Gegenzauber zu kontern ist. Wenn du eine zusätzliche Anwendung deiner Legendenkraft nutzt, unterliegt jeder Wurf zum Bannen des Zaubers einem Malus von -4, zudem kann der Zauber nur gekontert werden, wenn dazu ebenfalls eine Anwendung von Legendenkraft zum Überwinden seiner Widerstandsfähigkeit genutzt wird (verwende dann die normalen Regeln für Bannzauber).
Du kannst legendäre Zauber als Machtvoll und Widerstandsfähig zugleich wirken, wenn du insgesamt zwei zusätzliche Anwendungen deiner Legendenkraft dafür nutzt. Du kannst in dieser Weise auch machtvolle und widerstandsfähige Versionen verbesserter legendärer Zauber wirken.

Legendenstufen und Beschreibungen legendärer Zauber: Sofern nicht anders vermerkt, bezieht sich jede Erwähnung von Legendenstufen innerhalb der Beschreibung eines legendären Zaubers auf die Legendenstufe der Kreatur, welche den Zauber wirkt. Wenn ein legendärer Zauber sich auf deine ½ Legendenstufe bezieht, dann ist das Minimum stets 1 (d.h. du erhältst auch auf der 1. Legendenstufe einen Vorteil).

Quelle: Der Name des Buches, in dem die nichtlegendäre Grundversion des Zaubers steht, ist hier aufgeführt. Sollte keine Quelle genannt sein, ist die Grundversion im Grundregelwerk zu finden.